Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Ausgabe 10/2016

Water Resources Management 10/2016

Assessing the Hydrological Response of Ayamama Watershed from Urbanization Predicted under Various Landuse Policy Scenarios

Zeitschrift:
Water Resources Management > Ausgabe 10/2016
Autoren:
Tewodros Assefa Nigussie, Abdusselam Altunkaynak

Abstract

This study investigated the effects of urbanization predicted using the SLEUTH urban growth model (an acronym taken from Slope, Landuse, Exclusion, Urban extent, Transportation and Hillshade) under four landuse policy scenarios on the hydrological response of Ayamama watershed using the Hydrologic Engineering Center Release 1 (HEC-1) hydrological model. The SLEUTH model was calibrated based on the Brute Force Monte Carlo iteration technique using the urban extents of Istanbul in 1987, 2000, 2009 and 2013 and was verified by considering Kappa coefficient as evaluation criteria. HEC-1 was calibrated and verified using observed rainfall-runoff event and based on the coefficient of determination (R2), Nash-Sutcliffe coefficient of efficiency (CE) and percentage of bias (PBIAS) as performance indicators. The urbanization prediction results showed that the urban extent of Ayamama watershed would reach 50.3 km2, 44 km2, 63 km2 and 60 km2 under Scenarios 1, 2, 3 and 4, respectively, in 2050. The hydrological simulation results under these urban extents showed that the urban extent of Ayamama watershed under Scenario-3, a scenario that allows unrestricted growth with the implementation of Project Canal Istanbul (PCI), resulted in the highest peak discharge and the shortest time to peak. Such an increase in the peak discharge and reduction in the time to peak will increase the risk of flooding and, therefore, extreme care needs to be taken before and during the implementation of PCI.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2016

Water Resources Management 10/2016 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise