Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2011 | Original Article | Ausgabe 4/2011

Environmental Earth Sciences 4/2011

Assessment of eco-environment vulnerability in the northeastern margin of the Qinghai-Tibetan Plateau, China

Zeitschrift:
Environmental Earth Sciences > Ausgabe 4/2011
Autoren:
Zhou Xiaolei, Yan Yuee, Wang Hui, Zhang Feng, Wu Liyu, Ren Jizhou

Abstract

The northeastern margin of the Qinghai-Tibetan Plateau is typically a vulnerable eco-environment where an overload of alpine meadows and serious soil degeneration have led to vulnerability to natural disasters. Consequently, this vulnerable eco-environment does not allow for rapid socioeconomic development, resulting in weak potential for sustainable development. The northeastern margin of the Qinghai-Tibetan Plateau in China is used for this case study, which sets up 17 impact factors of eco-environment vulnerability (EEV) to assess the indexes, including natural impact factors, economic impact factors and social impact factors. Subsequently, the study uses an analytic hierarchy process to endow index weights and proposes an assessment model of \( G = 1 - \sum\nolimits_{i = 1}^{n} {{{P_{i} \cdot W_{i} } /{( {\max \sum\nolimits_{i = 1}^{n} {P_{i} \cdot W_{i} } + \min \sum\nolimits_{i = 1}^{n} {P_{i} \cdot W_{i} } } )}}} \) to analyze and assess the dynamic changes in the EEV of the study area from 1987–2008. Finally, the correlation of the EEV and 17 impact factors is analyzed.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2011

Environmental Earth Sciences 4/2011 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise