Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Original Article | Ausgabe 4/2014

Environmental Earth Sciences 4/2014

Assessment of heavy metal contamination status in sediments and identification of pollution source in Daye Lake, Central China

Zeitschrift:
Environmental Earth Sciences > Ausgabe 4/2014
Autoren:
Jin Zhang, Zhao Hua Li, Jin Chen, Min Wang, Ran Tao, Dan Liu

Abstract

This research presents a detailed study which was performed to infer the quantity of metal (Cd, Cr, Pb, Zn, Cu and Fe) contents in sediments of Daye Lake, Central China. The geo-accumulation (I geo) and potential ecological risk (PER) of these metals were assessed. The results reveal that: (1) the mean value of I geo ranked an order of Fe (class 6) > Cd (class 5) > Pb (class 3) > Zn (class 2) > Cr (Class 1) > Cu (Class 0); (2) Potential ecological risk (PER) values calculated for all these metals at different sampled points in Daye Lake exceeded the value of very high risk. Multivariate statistical analyses were carried out to determine the relationship between these six metals and to identify the possible pollution sources, with the results suggesting that the metal content in the sediments has three patterns: the first pattern includes Pb, Cd and Cr which were mainly present due to discharged water by smelting industries; second pattern contains Zn and Cu which mainly originated from the waste residue of the copper mining industry; the third pattern is Fe which is mainly related to mine tailing leaches. This study indicates very high metal content levels in the sediments, which may have adverse risks (average PER = 7,771.62) for the lake’s ecosystem and human beings associated with Daye Lake.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2014

Environmental Earth Sciences 4/2014 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise