Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten Jetzt einloggen

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Direkter Zugriff auf über 36.000 Fachbücher, 150 Fachzeitschriften, 700.000 Dokumente, Dossiers, Grafiken und Videos aus den Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe
Jetzt informieren
Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Direkter Zugriff auf über 65.000 Fachbücher, 320 Fachzeitschriften, 1,2 Mio. Dokumente, Dossiers, Grafiken und Videos aus allen Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
Jetzt informieren
ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift

Das Fachmagazin für das technikorientierte Management in der Automobilindustrie bietet hochaktuelle Informationen aus Forschung und Entwicklung. 

Jetzt informieren
Literatur
Literaturhinweise
[1]
Nöring, R.; Becker, H.; Deiwiks, J.; Dubian, C.; Sigi, T.; Stork, J.; Stumpf, J.: Bis 67 mit Wohlbefinden arbeiten? In: Arbeitsleben, Arbeitsanalyse — Arbeitsgestaltung — Kompetenzentwicklung, Kasseler Personalschriften Band 6, university kassel press, 2007, S. 108–132
[2]
Breuninger, J.; Geiger, R.: Für Schichtbauweise konstruieren: Bauteilauslegung für generative Fertigungsverfahren. In: Digital Engineering 15 (2012), Nr. 4, S. 18–21
[3]
Grzesiak, A.; Becker, R.; Verl, A.: Der Bionische Handling-Assistent: Eine Erfolgsgeschichte der generativen Fertigung. In: wt Werkstattstechnik online 101 (2011), Nr. 6, S. 429–433
Über diesen Artikel

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper (sponsored)

Organische Reibelemente für den Antriebsstrang (Anzeige)

 

Die aktuellen Trends auf dem Fahrzeugmarkt gehen hin zu modernen Antriebssträngen, die kompakte, flüssig schaltende und kraftstoffsparende Getriebekonstruktionen benötigen. Hochleistungsreibelemente müssen temperaturbeständig sein, stabile Reibwerte in Verbindung mit höheren Reibungskoeffizienten aufweisen und zudem die Hot-Spot-Bildung vermeiden.