Skip to main content
main-content

Zeitschrift

ATZextra worldwide

You might also be interested in

07.12.2018 | Mobility Concepts | News | Onlineartikel

Audi, Airbus and Italdesign Unveil Pop.Up Next Air Taxi

Audi, Airbus and Italdesign have presented a flying taxi concept at the Amsterdam Drone Week. The autonomous and electric Pop.Up Next drone is still a model for now.

06.12.2018 | Consumables | News | Onlineartikel

Volkswagen's R33 BlueDiesel is on the Way to Series Production

According to Volkswagen, the R33 BlueDiesel biofuel has been successfully tested. Its use can save at least 20 percent of CO2 compared to regular diesel fuel. 

05.12.2018 | Electric Vehicles | News | Onlineartikel

Automobili Pininfarina to Release New Range of Luxury Electric Models

Automobili Pininfarina has presented new design sketches of its electric hypercar, the PF0. There are also plans to develop a complete range under the Automobili Pininfarina brand.

Related magazines

Aktuelle Ausgaben

Weitere Informationen

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Und alles läuft glatt: der variable Federtilger von BorgWarner

Der variable Federtilger von BorgWarner (VSA Variable Spring Absorber) ist in der Lage, Drehschwingungen unterschiedlicher Pegel im laufenden Betrieb effizient zu absorbieren. Dadurch ermöglicht das innovative System extremes „Downspeeding“ und Zylinderabschaltung ebenso wie „Downsizing“ in einem bislang unerreichten Maß. Während es Fahrkomfort und Kraftstoffeffizienz steigert, reduziert es gleichzeitig die Emissionen, indem der VSA unabhängig von der Anzahl der Zylinder und der Motordrehzahl immer exakt den erforderlichen Absorptionsgrad sicherstellt.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Konnektivität im autonomen Fahrzeug

Neue Verbindungen für zuverlässige Datenübertragung
Ohne ultimative Konnektivität und schnelle zuverlässige Datenübertragung ist das autonome Auto nicht darstellbar. Dafür müssen die Verbindungsstellen extrem anspruchsvolle Herausforderungen meistern. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise