Skip to main content

ATZproduktion

2008 - 2020
Jahrgänge
27
Ausgaben
Chevron right icon
Ausgabe 3-4/2020
Aktuelle Ausgabe

Was bedeutet das KI-Gesetz für die Autoindustrie?

Mit dem neuen KI-Gesetz will die EU weltweit Vorreiter sein. Anwendungen mit künstlicher Intelligenz sollen künftig reguliert werden, Innovation aber trotzdem möglich bleiben. Was bedeutet das für die Autoindustrie?

Achillesferse Ladeinfrastruktur

Der Ausbau der Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität zieht viele internationale Anbieter an. Doch die Vielfalt der Hersteller und ihrer Produkte sowie fehlende Leitlinien erhöhen die Risiken für Cyberangriffe und Datendiebstähle.

Deutschland exportiert mehr Elektrofahrzeuge

Der Außenhandel mit Elektro-Autos gewinnt zunehmend an Bedeutung – vor allem der Export. Deutschland hat fast 60 % mehr E-Autos im Jahr 2023 ausgeführt als im Vorjahr.

So kann Europa seine Wasserstoff-Infrastruktur aufbauen

Wasserstoff Im Fokus

Eine Studie beziffert den Bedarf an Wasserstoff 2050 auf 700 TWh. Große Treiber einer Wasserstoffwirtschaft seien die Stahl- und Chemieindustrie. Wie groß die Rolle von H2 im Lkw sein wird, bleibt unsicher.

Unsere nächste Veranstaltung

ATZ-Webinar: Prototypenfreie Entwicklung durch Offline- und Driver-in-the-Loop-HiL-Tests

23.05.2024 - 23.05.2024 | Automobil + Motoren | Anzeige | Online/Webinar | Veranstaltung

ATZ-Webinar: Prototypenfreie Entwicklung durch Offline- und Driver-in-the-Loop-HiL-Tests

Fahrzeugbau ist heute äußerst komplex. Auch werden viele dieser Subsysteme nicht vom Fahrzeughersteller selbst entwickelt. VI-grade zeigt am 23. Mai 2024, 11 bis 12 Uhr, wie Hardware-in-the-Loop-(HiL)-Tests die Entwicklung synchronisieren, indem reale Komponenten in eine simulierte Echtzeitumgebung integriert werden. 
Jetzt kostenlos anmelden!

Über diese Zeitschrift

ATZproduktion ist die einzige deutsche Fachzeitschrift, die auf technisch-wissenschaftlichem Niveau über innovative Fertigungs- und Produktionsverfahren speziell für die Automobilindustrie berichtet. Das aus der renommierten ATZ ausgegründete Fachmagazin richtet sich an Ingenieure, die bei Automobilherstellern und Zulieferern in den Bereichen Engineering, Produktion und Technischer Einkauf tätig sind.

Schwerpunkte der redaktionellen Berichterstattung sind innovative Verfahren, deren Einsatz in der Automobilfertigung sowie das Management von Produktionsprozessen.

Metadaten
Titel
ATZproduktion
Abdeckung
Jahrgang 1/2008 - Jahrgang 7/2020
Elektronische ISSN
2192-8886
Print ISSN
1865-4908
Zeitschriften-ID
35726

    Premium Partner