Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Publizistik 3/2018

19.06.2018 | Forum

Auf dem Weg in die Postwachstumsgesellschaft. Plädoyer für eine transformative Kommunikationswissenschaft

Ein Beitrag zur Selbstverständnisdebatte im „Forum“ (Publizistik, Heft 3, 2015; Heft 3 und 4, 2016; Heft 3 und 4, 2017; Heft 1, 2018)

verfasst von: Dr. Uwe Krüger, Prof. Dr. Michael Meyen

Erschienen in: Publizistik | Ausgabe 3/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Dieser Beitrag schließt an eine Reihe von programmatischen Aufsätzen an, die seit 2015 in der Publizistik erschienen sind und sich dabei wenigstens zum Teil aufeinander bezogen haben (Vorderer 2015; Brosius 2016; Hepp 2016; Jarren 2016; Theis-Berglmair 2016; Fuchs 2017; Lobigs 2017; Scholl 2017; Strippel et al. 2018). In all diesen Texten ging es um die Identität der Kommunikationswissenschaft und hier vor allem um das Material- und das Formalobjekt: Mit welchen Gegenständen sollen wir uns beschäftigen? Welche Perspektiven (Theorien) und welche Wege zur Erkenntnis (Methoden) sind dabei angemessen? Wo steht das Fach und wie muss es sich in Zukunft entwickeln? Vorderer ( 2015) und Hepp ( 2016) argumentieren dabei mit Entwicklungen außerhalb der Wissenschaft („Mediatisierung“, „datengetriebene Zeiten“). Der gleiche Fokus findet sich im Call for Papers für ein Themenheft der Publizistik, das die Debatte fortsetzen soll („Herausforderungen der Digitalisierung“). Erwartet werden dort „konkrete theoretisch und/oder methodisch innovative Antworten“ aus dem Fach. …
Literatur
Zurück zum Zitat Abbott, A. (2002). Chaos of disciplines. Chicago: University of Chicago Press. Abbott, A. (2002). Chaos of disciplines. Chicago: University of Chicago Press.
Zurück zum Zitat Averbeck, S. (2008). Zur Methodologie fach- und theorienhistorischer Forschung. In K. Arnold, M. Behmer & B. Semrad (Hrsg.), Kommunikationsgeschichte (S. 259–288). Münster: LIT. Averbeck, S. (2008). Zur Methodologie fach- und theorienhistorischer Forschung. In K. Arnold, M. Behmer & B. Semrad (Hrsg.), Kommunikationsgeschichte (S. 259–288). Münster: LIT.
Zurück zum Zitat Beck, U. (2017). Die Metamorphose der Welt. Berlin: Suhrkamp. Beck, U. (2017). Die Metamorphose der Welt. Berlin: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Bentele, G., Brosius, H.-B., & Jarren, O. (Hrsg.). (2003). Öffentliche Kommunikation. Wiesbaden: Springer VS. Bentele, G., Brosius, H.-B., & Jarren, O. (Hrsg.). (2003). Öffentliche Kommunikation. Wiesbaden: Springer VS.
Zurück zum Zitat Berger, P. L., & Luckmann, T. (2016). Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit. Frankfurt a. M.: Fischer. Berger, P. L., & Luckmann, T. (2016). Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit. Frankfurt a. M.: Fischer.
Zurück zum Zitat Binswanger, H.-C. (2009). Die Wachstumsspirale. Weimar bei Marburg: Metropolis. Binswanger, H.-C. (2009). Die Wachstumsspirale. Weimar bei Marburg: Metropolis.
Zurück zum Zitat Blühdorn, I. (2013). Simulative Demokratie. Berlin: Suhrkamp. Blühdorn, I. (2013). Simulative Demokratie. Berlin: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Bourdieu, P. (1987). Die feinen Unterschiede. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Bourdieu, P. (1987). Die feinen Unterschiede. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Bourdieu, P. (1998). Vom Gebrauch der Wissenschaft. Konstanz: UVK. Bourdieu, P. (1998). Vom Gebrauch der Wissenschaft. Konstanz: UVK.
Zurück zum Zitat Brand, U., & Wissen, M. (2017). Imperiale Lebensweise. München: oekom. Brand, U., & Wissen, M. (2017). Imperiale Lebensweise. München: oekom.
Zurück zum Zitat Brosius, H.-B. (2016). Warum Kommunikation im Internet öffentlich ist. Publizistik, 61, 363–372. CrossRef Brosius, H.-B. (2016). Warum Kommunikation im Internet öffentlich ist. Publizistik, 61, 363–372. CrossRef
Zurück zum Zitat Craig, R. T. (2008). Communication as a field and discipline. In W. Donsbach (Hrsg.), The international encyclopedia of communication (S. 675–688). Malden: Blackwell. Craig, R. T. (2008). Communication as a field and discipline. In W. Donsbach (Hrsg.), The international encyclopedia of communication (S. 675–688). Malden: Blackwell.
Zurück zum Zitat Crouch, C. (2004). Post-democracy. Cambridge: Polity. Crouch, C. (2004). Post-democracy. Cambridge: Polity.
Zurück zum Zitat DGPuK (2001). Die Mediengesellschaft und ihre Wissenschaft. München: DGPuK. DGPuK (2001). Die Mediengesellschaft und ihre Wissenschaft. München: DGPuK.
Zurück zum Zitat DGPuK (2008). Kommunikation und Medien in der Gesellschaft: Leistungen und Perspektiven der Kommunikations- und Medienwissenschaft. Lugano: DGPuK. DGPuK (2008). Kommunikation und Medien in der Gesellschaft: Leistungen und Perspektiven der Kommunikations- und Medienwissenschaft. Lugano: DGPuK.
Zurück zum Zitat Donath, M., & Mettler von Meibom, B. (1998). Kommunikationsökologie. Münster: LIT. Donath, M., & Mettler von Meibom, B. (1998). Kommunikationsökologie. Münster: LIT.
Zurück zum Zitat Elsässer, L., Hense, S., & Schäfer, A. (2017). „Dem Deutschen Volke“? Die ungleiche Responsivität des Bundestages. Zeitschrift für Politikwissenschaft, 27, 161–180. CrossRef Elsässer, L., Hense, S., & Schäfer, A. (2017). „Dem Deutschen Volke“? Die ungleiche Responsivität des Bundestages. Zeitschrift für Politikwissenschaft, 27, 161–180. CrossRef
Zurück zum Zitat Eurich, C. (1988). Die Megamaschine. Darmstadt: Luchterhand. Eurich, C. (1988). Die Megamaschine. Darmstadt: Luchterhand.
Zurück zum Zitat Eurich, C. (2002). Kritik und Utopie. In C. Eurich (Hrsg.), Gesellschaftstheorie und Mediensystem (S. 121–137). Münster: LIT. Eurich, C. (2002). Kritik und Utopie. In C. Eurich (Hrsg.), Gesellschaftstheorie und Mediensystem (S. 121–137). Münster: LIT.
Zurück zum Zitat Eurich, C. (2014). Integraler Journalismus. In B. Rinke, C. Lammers, R. Meyers & G. Simonis (Hrsg.), Interventionen Revisited (S. 329–340). Wiesbaden: Springer VS. Eurich, C. (2014). Integraler Journalismus. In B. Rinke, C. Lammers, R. Meyers & G. Simonis (Hrsg.), Interventionen Revisited (S. 329–340). Wiesbaden: Springer VS.
Zurück zum Zitat Fleck, D. C. (2012). Die vierte Macht. Hamburg: Hoffmann & Campe. Fleck, D. C. (2012). Die vierte Macht. Hamburg: Hoffmann & Campe.
Zurück zum Zitat Fuchs, C. (2017). Die Kritik der Politischen Ökonomie der Medien/Kommunikation: ein hochaktueller Ansatz. Publizistik, 62, 255–272. CrossRef Fuchs, C. (2017). Die Kritik der Politischen Ökonomie der Medien/Kommunikation: ein hochaktueller Ansatz. Publizistik, 62, 255–272. CrossRef
Zurück zum Zitat Gilens, M. (2012). Affluence and influence: economic inequality and political power in America. New York: SAGE. Gilens, M. (2012). Affluence and influence: economic inequality and political power in America. New York: SAGE.
Zurück zum Zitat Glander, T. (2000). Origins of mass communication research during the American cold war. Mahwah: Lawrence Erlbaum. Glander, T. (2000). Origins of mass communication research during the American cold war. Mahwah: Lawrence Erlbaum.
Zurück zum Zitat Godulla, A. (2017). Öffentliche Kommunikation im digitalen Zeitalter. Wiesbaden: Springer VS. CrossRef Godulla, A. (2017). Öffentliche Kommunikation im digitalen Zeitalter. Wiesbaden: Springer VS. CrossRef
Zurück zum Zitat Hagelüken, A. (2017). Das gespaltene Land. München: Knaur. Hagelüken, A. (2017). Das gespaltene Land. München: Knaur.
Zurück zum Zitat Haller, M. (2004). Die zwei Kulturen. In M. Löffelholz (Hrsg.), Theorien des Journalismus (2. Aufl. S. 129–150). Wiesbaden: VS. CrossRef Haller, M. (2004). Die zwei Kulturen. In M. Löffelholz (Hrsg.), Theorien des Journalismus (2. Aufl. S. 129–150). Wiesbaden: VS. CrossRef
Zurück zum Zitat Harari, Y. N. (2015). Eine kurze Geschichte der Menschheit. München: Pantheon. Harari, Y. N. (2015). Eine kurze Geschichte der Menschheit. München: Pantheon.
Zurück zum Zitat Heintz, B. (1993). Wissenschaft im Kontext. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 45, 528–552. Heintz, B. (1993). Wissenschaft im Kontext. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 45, 528–552.
Zurück zum Zitat Hepp, A. (2016). Kommunikations- und Medienwissenschaft in datengetriebenen Zeiten. Publizistik, 61, 225–246. CrossRef Hepp, A. (2016). Kommunikations- und Medienwissenschaft in datengetriebenen Zeiten. Publizistik, 61, 225–246. CrossRef
Zurück zum Zitat Honneth, A. (2007). Eine soziale Pathologie der Vernunft. In A. Honneth (Hrsg.), Pathologien der Vernunft (S. 28–56). Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Honneth, A. (2007). Eine soziale Pathologie der Vernunft. In A. Honneth (Hrsg.), Pathologien der Vernunft (S. 28–56). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Horkheimer, M. (1988). Traditionelle und kritische Theorie. In A. Schmidt (Hrsg.), M. Horkheimer, Gesammelte Schriften. 4, Schriften 1936–1941 (S. 162–225). Frankfurt a. M.: Fischer. Horkheimer, M. (1988). Traditionelle und kritische Theorie. In A. Schmidt (Hrsg.), M. Horkheimer, Gesammelte Schriften. 4, Schriften 1936–1941 (S. 162–225). Frankfurt a. M.: Fischer.
Zurück zum Zitat Jandura, O., Kösters, R., & Wilms, L. (2018). Mediales Repräsentationsgefühl in der Bevölkerung. Media Perspektiven, o.J.(3), 118–127. Jandura, O., Kösters, R., & Wilms, L. (2018). Mediales Repräsentationsgefühl in der Bevölkerung. Media Perspektiven, o.J.(3), 118–127.
Zurück zum Zitat Jarren, O. (2016). Nicht Daten, sondern Institutionen fordern die Publizistik- und Kommunikationswissenschaft heraus. Publizistik, 61, 373–383. CrossRef Jarren, O. (2016). Nicht Daten, sondern Institutionen fordern die Publizistik- und Kommunikationswissenschaft heraus. Publizistik, 61, 373–383. CrossRef
Zurück zum Zitat Karmasin, M., Rath, M., & Thomaß, B. (Hrsg.). (2013). Normativität in der Kommunikationswissenschaft. Wiesbaden: Springer VS. Karmasin, M., Rath, M., & Thomaß, B. (Hrsg.). (2013). Normativität in der Kommunikationswissenschaft. Wiesbaden: Springer VS.
Zurück zum Zitat Krüger, U. (2013). Meinungsmacht. Köln: Herbert von Halem. Krüger, U. (2013). Meinungsmacht. Köln: Herbert von Halem.
Zurück zum Zitat Kuhlmann, C. (2016). Kommunikation als Weltbezug. Köln: Herbert von Halem. Kuhlmann, C. (2016). Kommunikation als Weltbezug. Köln: Herbert von Halem.
Zurück zum Zitat Kuhn, T. (1993). Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen (12. Aufl.). Frankfurt a.M.: Suhrkamp. Kuhn, T. (1993). Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen (12. Aufl.). Frankfurt a.M.: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Lang, A. (2012). I hope to kill mass communication and effects research at the same time. International Journal of Communication, 6, 1708–1714. Lang, A. (2012). I hope to kill mass communication and effects research at the same time. International Journal of Communication, 6, 1708–1714.
Zurück zum Zitat Lazarsfeld, P. F. (1973). Bemerkungen über administrative und kritische Kommunikationsforschung. In D. Prokop (Hrsg.), Kritische Kommunikationsforschung (S. 7–27). München: Hanser. Lazarsfeld, P. F. (1973). Bemerkungen über administrative und kritische Kommunikationsforschung. In D. Prokop (Hrsg.), Kritische Kommunikationsforschung (S. 7–27). München: Hanser.
Zurück zum Zitat Lessenich, S. (2016). Neben uns die Sintflut. Berlin: Hanser. Lessenich, S. (2016). Neben uns die Sintflut. Berlin: Hanser.
Zurück zum Zitat Lobigs, F. (2017). Fuchs trifft Marx – oder: Die große Frage nach der Totalität. Publizistik, 62, 393–399. CrossRef Lobigs, F. (2017). Fuchs trifft Marx – oder: Die große Frage nach der Totalität. Publizistik, 62, 393–399. CrossRef
Zurück zum Zitat Löblich, M. (2010). Die empirisch-sozialwissenschaftliche Wende in der Publizistik- und Zeitungswissenschaft. Köln: Herbert von Halem. Löblich, M. (2010). Die empirisch-sozialwissenschaftliche Wende in der Publizistik- und Zeitungswissenschaft. Köln: Herbert von Halem.
Zurück zum Zitat Marshall, M. G., & Elzinga-Marshall, G. (2017). Global report 2017. Vienna: Center for Systemic Peace. Marshall, M. G., & Elzinga-Marshall, G. (2017). Global report 2017. Vienna: Center for Systemic Peace.
Zurück zum Zitat Mettler von Meibom, B. (1987). Soziale Kosten in der Informationsgesellschaft. Frankfurt a. M.: Fischer. Mettler von Meibom, B. (1987). Soziale Kosten in der Informationsgesellschaft. Frankfurt a. M.: Fischer.
Zurück zum Zitat Meyen, M. (2012). International Communication Association Fellows: a collective biography. International Journal of Communication, 6, 2378–2396. Meyen, M. (2012). International Communication Association Fellows: a collective biography. International Journal of Communication, 6, 2378–2396.
Zurück zum Zitat Meyen, M. (2018). Breaking News: Die Welt im Ausnahmezustand. Frankfurt a. M.: Westend. Meyen, M. (2018). Breaking News: Die Welt im Ausnahmezustand. Frankfurt a. M.: Westend.
Zurück zum Zitat Meyen, M., & Wiedemann, T. (2016). Peer review revisited. Studies in Communication Media, 5, 6–30. Meyen, M., & Wiedemann, T. (2016). Peer review revisited. Studies in Communication Media, 5, 6–30.
Zurück zum Zitat Mulkay, M. J. (1972). The social process of innovation. London: Macmillan. CrossRef Mulkay, M. J. (1972). The social process of innovation. London: Macmillan. CrossRef
Zurück zum Zitat Neckel, S. (2018). Die Gesellschaft der Nachhaltigkeit. In S. Neckel, N. Besedovsky, M. Boddenberg, M. Hasenfratz, S. M. Pritz & T. Wiegand (Hrsg.), Die Gesellschaft der Nachhaltigkeit (S. 11–24). Bielefeld: transcript. Neckel, S. (2018). Die Gesellschaft der Nachhaltigkeit. In S. Neckel, N. Besedovsky, M. Boddenberg, M. Hasenfratz, S. M. Pritz & T. Wiegand (Hrsg.), Die Gesellschaft der Nachhaltigkeit (S. 11–24). Bielefeld: transcript.
Zurück zum Zitat Paech, N. (2016). Befreiung vom Überfluss. München: oekom. Paech, N. (2016). Befreiung vom Überfluss. München: oekom.
Zurück zum Zitat Pooley, J., & Katz, E. (2008). Further notes on why American Sociology Abandoned Mass Communication Research. Journal of Communication, 58, 767–786. CrossRef Pooley, J., & Katz, E. (2008). Further notes on why American Sociology Abandoned Mass Communication Research. Journal of Communication, 58, 767–786. CrossRef
Zurück zum Zitat Rau, M. (2017). Wie Teenager sitzen wir im Zimmerchen, in unseren Köpfen rasen die Gedanken. FuturZwei, 2, 30–37. Rau, M. (2017). Wie Teenager sitzen wir im Zimmerchen, in unseren Köpfen rasen die Gedanken. FuturZwei, 2, 30–37.
Zurück zum Zitat Saxer, U. (1980). Grenzen der Publizistikwissenschaft. Publizistik, 25, 525–543. Saxer, U. (1980). Grenzen der Publizistikwissenschaft. Publizistik, 25, 525–543.
Zurück zum Zitat Scheu, A. (2012). Adornos Erben in der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem. Scheu, A. (2012). Adornos Erben in der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem.
Zurück zum Zitat Schmelzer, M. (2015). Spielarten der Wachstumskritik. In Kolleg Postwachstumsgesellschaften (Hrsg.), Atlas der Globalisierung (S. 116–121). Berlin: Le Monde Diplomatique, taz. Schmelzer, M. (2015). Spielarten der Wachstumskritik. In Kolleg Postwachstumsgesellschaften (Hrsg.), Atlas der Globalisierung (S. 116–121). Berlin: Le Monde Diplomatique, taz.
Zurück zum Zitat Scholl, A. (2017). Wer hat Angst vorm kritischen Marx? Publizistik, 62, 387–392. CrossRef Scholl, A. (2017). Wer hat Angst vorm kritischen Marx? Publizistik, 62, 387–392. CrossRef
Zurück zum Zitat Sebaldt, M. (2015). Pathologie der Demokratie. Wiesbaden: Springer VS. CrossRef Sebaldt, M. (2015). Pathologie der Demokratie. Wiesbaden: Springer VS. CrossRef
Zurück zum Zitat Servaes, J. (1999). Communication for development. Creskill: Hampton Press. Servaes, J. (1999). Communication for development. Creskill: Hampton Press.
Zurück zum Zitat Simpson, C. (1994). Science of coercion: communication research and psychological warfare, 1945–1960. New York: Oxford University Press. Simpson, C. (1994). Science of coercion: communication research and psychological warfare, 1945–1960. New York: Oxford University Press.
Zurück zum Zitat Steffen, W., Broadgate, W., Deutsch, L., Gaffney, O., & Ludwig, C. (2015). The trajectory of the anthropocene: the great acceleration. The Anthropocene Review, 2(1), 81–98. CrossRef Steffen, W., Broadgate, W., Deutsch, L., Gaffney, O., & Ludwig, C. (2015). The trajectory of the anthropocene: the great acceleration. The Anthropocene Review, 2(1), 81–98. CrossRef
Zurück zum Zitat Strippel, C., Bock, A., Katzenbach, C., Mahrt, M., Merten, L., Nuernbergk, C., Pentzold, C., Puschmann, C., & Waldherr, A. (2018). Die Zukunft der Kommunikationswissenschaft ist schon da, sie ist nur ungleich verteilt. Publizistik, 62, 11–27. CrossRef Strippel, C., Bock, A., Katzenbach, C., Mahrt, M., Merten, L., Nuernbergk, C., Pentzold, C., Puschmann, C., & Waldherr, A. (2018). Die Zukunft der Kommunikationswissenschaft ist schon da, sie ist nur ungleich verteilt. Publizistik, 62, 11–27. CrossRef
Zurück zum Zitat Theis-Berglmair, A. M. (2016). Auf dem Weg zu einer Kommunikationswissenschaft. Publizistik, 61, 385–391. CrossRef Theis-Berglmair, A. M. (2016). Auf dem Weg zu einer Kommunikationswissenschaft. Publizistik, 61, 385–391. CrossRef
Zurück zum Zitat Uchatius, W. (2013). Jan Müller hat genug. In: Die Zeit Nr. 10 vom 28. Februar. Uchatius, W. (2013). Jan Müller hat genug. In: Die Zeit Nr. 10 vom 28. Februar.
Zurück zum Zitat Vorderer, P. (2015). Der mediatisierte Lebenswandel: permanently online, permanently connected. Publizistik, 60, 259–276. CrossRef Vorderer, P. (2015). Der mediatisierte Lebenswandel: permanently online, permanently connected. Publizistik, 60, 259–276. CrossRef
Zurück zum Zitat Welzer, H. (2013). Selbst denken. Frankfurt a. M.: S. Fischer. Welzer, H. (2013). Selbst denken. Frankfurt a. M.: S. Fischer.
Zurück zum Zitat Whitley, R. (1984). The intellectual and social organization of the sciences. Oxford: Clarendon Press. Whitley, R. (1984). The intellectual and social organization of the sciences. Oxford: Clarendon Press.
Zurück zum Zitat Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) (2011). Welt im Wandel. Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation. Bonn: WBGU. Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) (2011). Welt im Wandel. Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation. Bonn: WBGU.
Metadaten
Titel
Auf dem Weg in die Postwachstumsgesellschaft. Plädoyer für eine transformative Kommunikationswissenschaft
Ein Beitrag zur Selbstverständnisdebatte im „Forum“ (Publizistik, Heft 3, 2015; Heft 3 und 4, 2016; Heft 3 und 4, 2017; Heft 1, 2018)
verfasst von
Dr. Uwe Krüger
Prof. Dr. Michael Meyen
Publikationsdatum
19.06.2018
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
Publizistik / Ausgabe 3/2018
Print ISSN: 0033-4006
Elektronische ISSN: 1862-2569
DOI
https://doi.org/10.1007/s11616-018-0424-2

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Publizistik 3/2018 Zur Ausgabe

Personalien

Personalien