Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Aufgabenänderungen und Versetzungen

Marc Repey

verfasst von: Christoph Abeln

Erschienen in: Handbuch für Führungskräfte

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Der Wunsch von Arbeitgebern nach flexibel einsetzbaren Mitarbeitern – insbesondere durch einseitige Aufgabenänderungen und Versetzten – kann schnell mit den Interessen von Arbeitnehmern kollidieren, insbesondere, wenn die neuen Aufgaben nicht gleichwertig sind. In diesem Kapitel werden ausgehend von der Ausgangslage (Arbeitsvertrag und aktuelle Stelle) mögliche einseitige Maßnahmen des Arbeitgebers, die in der Regel auf das arbeitsvertragliche oder gesetzliche Direktionsrecht gestützt werden, aufgezeigt und thematisiert, wann und wie sich die Führungskraft hiergegen wehren kann.
Metadaten
Titel
Aufgabenänderungen und Versetzungen
verfasst von
Christoph Abeln
Copyright-Jahr
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-23676-2_6

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner