Skip to main content
Erschienen in:
Buchtitelbild

2023 | OriginalPaper | Buchkapitel

Aus dem Nachlass von Richard Schaeffler: eine Hinführung

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Am 24. Februar 2019 verstarb Richard Schaeffler 92jährig in seiner Geburts- und Heimatstadt München. Ein gutes halbes Jahr zuvor, im Sommer 2018 – seine über alles geliebte Frau war da schon einige Monate tot, sie ist am 12. Dezember 2017 verstorben – hatte er mich gefragt, ob ich möglicherweise Interesse haben könnte an jüngst zu Papier gebrachten, bisher unveröffentlichten autobiographischen Reflexionen. Wir standen zu dieser Zeit während der Vorbereitung seiner – dann allerdings erst posthum – kurz nach seinem Tod erschienenen Philosophischen Anthropologie (Richard Schaeffler, Philosophische Anthropologie, hg. v. Christoph Böhr, Wiesbaden 2019.) in einem regelmäßigen telefonischen Kontakt.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
Richard Schaeffler, Philosophische Anthropologie, hg. v. Christoph Böhr, Wiesbaden 2019.
 
2
Vgl. dazu eindrucksvoll Helmut Holzhey, Denken im Modus des Leidens, in: ‚Wir sehen jetzt durch einen Spiegel‘. Erfahrungen an den Grenzen philosophischen Denkens,, Basel 2017, S. 143–155, sowie Ders., Metaphysik: Denken im Modus des Leidens, in: Metaphysik. Von einem unabweislichen Bedürfnis der menschlichen Vernunft. Rémi Brague zu Ehren, hg. v. Christoph Böhr, Wiesbaden 2020, S. 127–140; vgl. dazu Christoph Böhr, Vom Leiden der Vernunft an ihren Grenzen. Umgang mit der Erfahrung des Scheiterns im Denken, in: Jahrbuch des Denkens 3 (2019) 65–77.
 
3
Richard Schaeffler, Stationen einer Lebensgeschichte – Facetten einer Autobiographie, in diesem Band, Abschn. 5: Erste Erfahrungen mit der NS Herrschaft.
 
Metadaten
Titel
Aus dem Nachlass von Richard Schaeffler: eine Hinführung
verfasst von
Christoph Böhr
Copyright-Jahr
2023
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-42084-0_1

Premium Partner