Skip to main content
main-content

Aus der Bibliothek: Elektrotechnik + Elektronik

Aus der Bibliothek: Elektrotechnik + Elektronik

Magnetische Materialien

Bis in das 17. Jahrhundert hinein waren Naturmagnete die einzige Quelle der magnetischen Kraft. Der aus heutiger Sicht wissenschaftliche Durchbruch gelang schließlich im 19. Jahrhundert den drei Forschern Oersted, Faraday und Maxwell.

Bussysteme für die Datenkommunikation

Die Datenkommunikation im Maschinen- und Anlagenbau hat immens an Bedeutung gewonnen. Insbesondere die Aufgaben im Bereich der Diagnose und der Wartung. Die Autoren behandeln unter anderem die zentrale Rolle der Feldbusse.

SI-Einheitensystem

Dieses Buchkapitel stellt das global gültige und unabhängig von Sprachen und Kulturen anwendbare Einheitensystem vor. Das Bestreben, Maße und Gewichte zu standardisieren, geht auf das frühe 19. Jahrhundert zurück.

Industrie-4.0-Strategien für die Praxis

Geht es um Industrie-4.0-Lösungen werden KMU oft ausgeblendet. Damit KMU die passende Digitalisierungslösung finden und eine Strategie entwickeln können, werden in diesem Buchkapitel vier Strategietypen aufgezeigt und Wege zur Umsetzung beispielhaft genannt. Ein erster Schritt für die praktische Einführung von Industrie-4.0-Lösungen.

Biologie

Im Zuge einer „biologischen Transformation“ wachsen Biologie und Technikentwicklung zusammen. Bio-Manufacturing, Bionik oder Biofunktionalisierung sind aktuelle Stichworte. Dieses Buchkapitel gibt einen umfassenden Überblick über die Biologie.

KI-Algorithmen

Dieses Buch zeigt, dass sich viele anspruchsvolle Fragestellungen im Ingenieurwesen mit Algorithmen lösen lassen. Unter einem Algorithmus versteht man auch in der Künstlichen Intelligenz (KI) eine genau definierte Handlungsvorschrift zur Lösung eines Problems.

Simulation in der Mechatronik

In diesem Buchkapitel beschreibt Springer-Autor Michael Glöckler den Prozess, der für eine Simulation mechatronischer Systeme erforderlich ist: Von Modellkonzept über die Simulation selbst bis zur Dokumentation. 

Soziale Roboter

Serviceroboter sollen künftig direkt in der menschlichen Umgebung wirken können. Eine riesige Herausforderung. Zudem hat sich gezeigt, dass humanoide Roboterformen den emotionalen Umgang mit der Technik psychologisch erleichtern. Eine noch größere Herausforderung.

Modellierung mit Bondgraphen

Mit der Beschreibung durch sogenannte Bondgraphen können Komponenten mechatronischer Systeme sowie komplexere technische Systeme domänenübergreifend modelliert werden – unter Verwendung identischer Größen und Darstellungsweisen.

Beginning SQL Server R Services

Wie entwickelt man schnell effiziente Data-Analytics-Anwendungen für SQL-Datenbanken? Datenbank-Administratoren und Entwickler lernen in diesem Buch aus dem Apress-Verlag, wie man mit der Programmiersprache R und SQL Server 2016 einen kraftvollen analytischen Prozessor in Visual Studio implementiert.