Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT 11/2021

01.11.2021 | Praxis

Auswirkungen der Dürreverhältnisse 2018-2020 auf die Grundwasserstände in Mitteldeutschland

verfasst von: Dr. Karsten Rinke, Dipl.-Ing. Sarah-Christin Mietz, Dipl.-Geol. Martin Schneppmüller

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT | Ausgabe 11/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Die Jahre 2018-2020 waren außergewöhnlich trocken! Hiervon waren nicht nur menschliche Nutzungen, wie Land- und Forstwirtschaft oder Wasserversorgung, sondern auch der Naturraum, insbesondere aquatische Ökosysteme, betroffen. Ein besonders stark getroffenes Gebiet ist hierbei der mitteldeutsche Raum, der ohnehin durch geringe Niederschläge und Grundwasserneubildung charakterisiert ist. Im Rahmen der Studie wurden die Pegelstände von über 220 Grundwassermessstellen in Mitteldeutschland untersucht und das historische Ausmaß des Wasserdefizits aufgezeigt.
Literatur
[1]
Zurück zum Zitat Hari, V.; Rakovec, O.; Markonis, Y.; Hanel, M.; Kumar, R.: Increased future occurrences of the exceptional 2018-2019 Central European drought under global warming. In: Scientific Reports 10 (2020), Nr. 1, S. 12 207. Hari, V.; Rakovec, O.; Markonis, Y.; Hanel, M.; Kumar, R.: Increased future occurrences of the exceptional 2018-2019 Central European drought under global warming. In: Scientific Reports 10 (2020), Nr. 1, S. 12 207.
[2]
Zurück zum Zitat BMU (Hrsg.): Nationale Wasserstrategie. Bonn, 2021. BMU (Hrsg.): Nationale Wasserstrategie. Bonn, 2021.
[3]
Zurück zum Zitat Hellwig, J.: Grundwasserdürren in Deutschland von 1970 bis 2018. In: Korrespondenz Wasserwirtschaft (2019), Heft 10, S. 567-572. Hellwig, J.: Grundwasserdürren in Deutschland von 1970 bis 2018. In: Korrespondenz Wasserwirtschaft (2019), Heft 10, S. 567-572.
[5]
Zurück zum Zitat Landtag von Sachsen-Anhalt (Hrsg.): Endbericht des zeitweiligen Ausschusses "Grundwasserprobleme, Vernässungen und das dazugehörige Wassermanagement". In: Drucksache 6/3 268, 2014. Landtag von Sachsen-Anhalt (Hrsg.): Endbericht des zeitweiligen Ausschusses "Grundwasserprobleme, Vernässungen und das dazugehörige Wassermanagement". In: Drucksache 6/3 268, 2014.
[8]
Zurück zum Zitat Intergovernmental Panel on Climate Change (Hrsg,): Climate Change 2014: Synthesis Report. Contribution of Working Groups I, II and III to the Fifth Assessment Report of the IPCC, Genf, 2014. Intergovernmental Panel on Climate Change (Hrsg,): Climate Change 2014: Synthesis Report. Contribution of Working Groups I, II and III to the Fifth Assessment Report of the IPCC, Genf, 2014.
[9]
Zurück zum Zitat Markonis, Y.; Kumar, R.; Hanel, M. et al.: The rise of compound warm-season droughts in Europe. In: Science Advances (2021), Nr. 7. Markonis, Y.; Kumar, R.; Hanel, M. et al.: The rise of compound warm-season droughts in Europe. In: Science Advances (2021), Nr. 7.
Metadaten
Titel
Auswirkungen der Dürreverhältnisse 2018-2020 auf die Grundwasserstände in Mitteldeutschland
verfasst von
Dr. Karsten Rinke
Dipl.-Ing. Sarah-Christin Mietz
Dipl.-Geol. Martin Schneppmüller
Publikationsdatum
01.11.2021
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
WASSERWIRTSCHAFT / Ausgabe 11/2021
Print ISSN: 0043-0978
Elektronische ISSN: 2192-8762
DOI
https://doi.org/10.1007/s35147-021-0908-2

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2021

WASSERWIRTSCHAFT 11/2021 Zur Ausgabe

Produkte und Anlagen

Praxis | Produkte und Anlagen

Aktuell

Aktuell