Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

02.07.2018 | Originalarbeit | Ausgabe 9-10/2018 Open Access

Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft 9-10/2018

Auswirkungen der Klimaänderung auf Österreichs Wasserwirtschaft – ein aktualisierter Statusbericht

Zeitschrift:
Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft > Ausgabe 9-10/2018
Autoren:
Univ.-Prof. DI Dr. Günter Blöschl, Univ.-Prof. DI Dr. Alfred Paul Blaschke, Mag. Klaus Haslinger, Mag. Michael Hofstätter, PhD PD Juraj Parajka, Ing. Dr. José Salinas, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schöner

Zusammenfassung

Dieser Beitrag fasst die Ergebnisse der Studie „Klimawandel in der Wasserwirtschaft – Schwerpunkt Hochwasser und Dürre“ zusammen, die den aktuellen Stand des Wissens der Klimaänderungen in Hinblick auf die Auswirkungen auf die österreichische Wasserwirtschaft darstellt. Die Verdunstung hat in den letzten drei Jahrzehnten, genauso wie der Jahresniederschlag, im Mittel für Österreich um etwa 80 mm/a zugenommen. Die zunehmenden Trends der gemessenen Hochwasserabflüsse haben sich in den letzten Jahren etwas verstärkt, die abnehmenden Trends der gemessenen Niederwasserabflüsse etwas abgeschwächt. Klimaprojektionen lassen gewisse Zunahmen der Hochwasser erwarten, die jedoch wesentlich kleiner sind als ihre natürlichen Schwankungen. In den Alpen werden deutlich höhere Abflüsse im Winter erwartet, in den Flachlandregionen Ost- und Südösterreichs eher eine Abnahme der Abflüsse bei Niederwasser. Insgesamt sind die Änderungen im Vergleich zur Vorgängerstudie aus dem Jahr 2011 nicht sehr groß. Einige zusätzliche Empfehlungen werden gegeben.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9-10/2018

Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft 9-10/2018 Zur Ausgabe

Mitteilungen der ÖWAW

Mitteilungen der ÖWAW

Aktuell

Aktuell

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise