Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Invited Paper | Ausgabe 3/2014

Journal of Computer Virology and Hacking Techniques 3/2014

Automatic code features extraction using bio-inspired algorithms

Zeitschrift:
Journal of Computer Virology and Hacking Techniques > Ausgabe 3/2014
Autoren:
Ciprian Oprişa, George Cabău, Adrian Coleşa

Abstract

The number of malicious applications that appear everyday has reached beyond any manual analysis. In the attempt to spread beyond personal computers, malware authors use new platforms like Android, iOS and .NET. The later has the advantage of being present on both desktop computers running Windows Vista or later and also on Windows Phone devices. Previous studies in the malware classification field have used the concept of OpCode \(n\)-grams. These are sequences of consecutive operation codes, that can be extracted from any type of application. In this paper we will show an improvement to this method, by eliminating some of the OpCodes, in order to get better classification results. The OpCodes selection is performed by two bio-inspired algorithms. First, a fitness function was designed, that measured how well we can detect some clusters of methods. Then, we encoded a possible solution as a chromosome in a Genetic Algorithm and as a particle, in Particle Swarm Optimization. Both methods found good OpCodes subsets that were successful in detecting clusters from the cross-validation tests. The results presented in this paper show that biology can be a source of inspiration not only for computer viruses but also for new methods to combat them.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2014

Journal of Computer Virology and Hacking Techniques 3/2014 Zur Ausgabe

Original Paper

Secrets from the GPU

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise