Skip to main content
main-content

18.07.2019 | Automatisiertes Fahren | Nachricht | Onlineartikel

dSpace übernimmt auf KI spezialisiertes Start-up understand.ai

Autor:
Patrick Schäfer

Das Paderborner Unternehmen dSpace erwirbt das Start-up understand.ai. Damit erweitert der Steuergeräte-Spezialist seine Kompetenzen im Bereich KI und automatisiertes Fahren.

dSpace übernimmt mit understand.ai Kompetenzen im Bereich KI. Das Start-up ist spezialisiert auf die automatisierte Datenanalyse, Datenannotation und Extraktion von Simulationsszenarien für autonome Fahrzeuge. "Mit diesen Schlüsseltechnologien ergänzen wir das dSpace-Portfolio strategisch und bieten unseren Kunden eine einzigartige, integrierte Entwicklungs- und Testlösung für autonomes Fahren", sagt Martin Goetzeler, CEO von dSpace.

Für das automatisierte Fahren kommen im Auto selbstlernende Algorithmen, insbesondere Deep Neural Networks zum Einsatz, die auf künstlicher Intelligenz basieren. Um diese Algorithmen anzulernen und validieren zu können, müssen die gesammelten Sensordaten (Kamera-, Lidar- und Radar-) analysiert und annotiert werden. Das Labeling erfolgt zur Zeit oft noch manuell. Mithilfe der KI- und webbasierten Werkzeuge von understand.ai lässt sich dieser Prozess automatisieren.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.05.2019 | Im Fokus | Ausgabe 5/2019

Die Hardware der künstlichen Intelligenz

01.08.2018 | Testing | Sonderheft 4/2018

Datenmanagement für das szenariobasierte Testen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise