Skip to main content
main-content

30.06.2020 | Automatisiertes Fahren | Nachricht | Onlineartikel

Volvo und Waymo kooperieren beim automatisierten Fahren

Autor:
Patrick Schäfer
30 Sek. Lesedauer

Volvo geht mit Waymo eine strategische Partnerschaft ein. Dessen Technik zum autonomen Fahren soll in eine entsprechende Elektrofahrzeug-Plattform für Ride-Hailing-Dienste integriert werden.

Mit der Kooperation wird Waymo zum exklusiven Partner der Volvo-Car-Gruppe für das automatisierte Fahren auf SAE-Level 4. Dabei ist geplant, die Waymo-Technologie für autonomes Fahren in eine neue, mobilitätsorientierte Elektrofahrzeug-Plattform für Ride-Hailing-Dienste zu integrieren. Waymo schafft damit eine weitere Möglichkeit zur Verbreitung seiner Waymo-Driver-Technik.

Die Kooperation umfasst neben der Volvo Car Group auch die Schwestermarken Polestar sowie Lynk & Co. "Selbstfahrende Fahrzeuge haben das Potenzial, die Verkehrssicherheit auf ein bisher nicht gekanntes Niveau zu heben sowie die Art und Weise, wie Menschen leben, arbeiten und reisen, zu revolutionieren", sagt Henrik Green, Chief Technology Officer der Volvo Car Group.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2018 | Buch

Automobil-Sensorik 2

Systeme, Technologien und Applikationen

2019 | Buch

Fahrerassistenzsysteme 2018

Von der Assistenz zum automatisierten Fahren 4. Internationale ATZ-Fachtagung Automatisiertes Fahren

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise