Skip to main content
main-content

04.09.2014 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

100 kg leichter: Mazda enthüllt den neuen MX-5

Autor:
Katrin Pudenz
2 Min. Lesedauer

Mazda hat den neuen MX-5 enthüllt. Die vierte Generation ist 100 kg leichter als der Vorgänger, das gewohnte Front-/Mittelmotor-Layout und der Hinterradantrieb sorgen für eine ideale Gewichtsverteilung von 50:50 Prozent. Neben dem Aussehen des neuen Modells verrät der Hersteller auch ein paar technische Details. Zu sehen sein wird das neue Modell zudem auf der Mondial de l'Automobile in Paris vom 4. bis zum 19. Oktober 2014.

Zu der Gewichtseinsparung von 100 kg gegenüber der dritten Generation führen laut Angaben die neuartige Skyactiv-Technik und die sogenannte Mazda-Gramm-Strategie. Am neuen Chassis des MX-5 ist zu sehen, dass in der laut Hersteller kompaktesten Konfiguration in der Geschichte des MX-5 der Motor noch näher zur Mitte des Fahrzeugs rückt und der Fahrzeugschwerpunkt tiefer liegt als in allen bisherigen Generationen. Das neue Modell hat das übliche Front-/Mittelmotor-Layout und Hinterradantrieb, der Motor wurde entsprechend zentraler angeordnet. Einen Blick auf das neue Chassis hatte der Hersteller bereits auf der New York Auto Show 2014 gewährt.

Die Skyactiv-G-Ottomotoren mit Benzin-Direkteinspritzung sind längs angeordnet und speziell auf den MX-5 abgestimmt, ebenso das neue Sechsgang-Schaltgetriebe und die Sechsstufen-Automatik.

Bezüglich des Fahrwerks verrät der Hersteller, dass vorne eine Doppelquerlenker- und hinten eine Multilink-Aufhängung zum Einsatz kommt.

Motorhaube, Kofferraumdeckel, die vorderen Kotflügel sowie der vordere und hintere Stoßfänger-Träger sind aus Aluminium gefertigt und das Gewicht des Stoffverdecks konnte nochmals reduziert werden. Dies führt zu einem geringeren Giermoment und einem niedrigeren Schwerpunkt. Die Motorhaube ist niedriger und die dünneren A-Säulen sowie der Windlauf sind für bessere Sicht ein Stück nach hinten gerückt

Die Pedale, Bedienelemente und Instrumentenanzeige sind ergonomisch angeordnet, um eine möglichst aufrechte Sitzposition und eine komfortable Fahrt sicherzustellen.

Das Stoffverdeck soll sich leicht vom Fahrersitz aus bedienen lassen.

Zudem verfügt die vierte Modellgeneration über das Konnektivitätssystem MZD Connect, das die Insassen mit der Welt des Internets verbindet. In Sachen Sicherheit folgt der MX-5 dem proaktiven Sicherheitskonzept von Mazda, das Unfälle vollständig verhindern oder zumindest deren Folgen auf ein Minimum reduzieren soll.

"Jede Generation eines Mazda MX-5 erfüllt die prinzipiellen Anforderungen an einen leichten Sportwagen: geringes Gewicht, eine kompakte Roadster-Karosserie, Front-/Mittelmotor-Layout, Hinterradantrieb, eine 50:50-Gewichtsverteilung, geringes Giermoment sowie erschwingliche Preise", betont Nobuhiro Yamamoto, Mazda MX-5 Program Manager, bei der Enthüllung.

Spezifikationen (Werte zeigen Entwicklungsziele)

KarosserietypOffener Sportwagen
Sitze2
Abmessungen3915 mm x 1730 mm x 1235 mm
Radstand 2315 mm
MotorSkyactiv-G-Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung
Getriebe Skyactiv-MT Sechsgang-Getriebe
FrontaufhängungDoppelquerlenker
HeckaufhängungMultilink
LenkungElektrische Servozahnstangenlenkung (EPAS)
Bremsen(vorne/hinten) Innenbelüftete Scheiben / Scheiben
Reifen195/50R16

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

04.09.2014 | Automobil + Motoren | Bildergalerie | Galerie

4. Generation Mazda MX-5

Premium Partner

    Bildnachweise