Skip to main content
main-content

19.07.2013 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

AGR-Kühler mit neuem Wellendesign von Borg Warner für 1,6-l-Dieselmotor von Renault

Autor:
Katrin Pudenz

Borg Warner hat einen neuen Abgasrückführungskühler (AGR-Kühler) entwickelt, der über ein integriertes neues Wellendesign für eine optimierte Wärmeübertragung verfügt. Mithilfe der neuen Technik soll sich der Kraftstoffverbrauch um bis zu 3 Prozent senken lassen. Zudem soll sie die Hersteller dabei unterstützen, die Abgasnorm Euro 6 zu meistern. Der US-amerikanische Zulieferer liefert den neuen Abgasrückführungskühler nun für den 1,6-l-Dieselmotor von Renault, der sowohl für die europäischen Versionen des Scénic und des Mégane als auch für den Qashqai von Nissan erhältlich ist.

Borg Warner hat den kompakten AGR-Kühler mit neuem Wellendesign der Rohre entwickelt, um den von Renault im Rahmen der Antriebsstrangstrategie für Niederdruck-AGR-Systeme mit weniger Bauraum definierten Anforderungen zu entsprechen . Der neue AGR-Kühler bietet laut Zulieferer eine ausgezeichnete thermische Leistung und Haltbarkeit selbst bei unsauberen Bedingungen.

Im Vergleich zu Hochdruck-AGR-Systemen verfügt die Niederdruck-AGR laut Zulieferer über größere Effektivität und Flexibilität für Turboaufladungen sowie verbesserten Kraftstoffverbrauch und geringere Emissionen. Beim ND-AGR-System werde das Abgas hinter dem Partikelfilter entnommen und vor dem Turboladerverdichter wieder ein- und somit dem Verbrennungsprozess schließlich ein zweites Mal zugeführt. Dieser Vorgang senkt die Verbrennungstemperatur im Motor und verringert die Bildung von Stickoxiden (NOx). Die des Unternehmens AGR-Kühler-Technik kombiniert ein korrosionsbeständiges, wellenförmiges Edelstahldesign mit hoher thermischer Effizienz in einem kompakten und einfach zu installierenden System, erläutern die Experten. Darüber hinaus hat Borg Warner einen metallischen AGR-Filter mit optimierter Durchlässigkeit in den Kühler integriert, der das Verdichterrad des Turboladers durch Herausfiltern aller restlichen Partikel schützt.

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Und alles läuft glatt: der variable Federtilger von BorgWarner

Der variable Federtilger von BorgWarner (VSA Variable Spring Absorber) ist in der Lage, Drehschwingungen unterschiedlicher Pegel im laufenden Betrieb effizient zu absorbieren. Dadurch ermöglicht das innovative System extremes „Downspeeding“ und Zylinderabschaltung ebenso wie „Downsizing“ in einem bislang unerreichten Maß. Während es Fahrkomfort und Kraftstoffeffizienz steigert, reduziert es gleichzeitig die Emissionen, indem der VSA unabhängig von der Anzahl der Zylinder und der Motordrehzahl immer exakt den erforderlichen Absorptionsgrad sicherstellt.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

AVL analysiert im Serien Batterie Benchmark Programm als neueste Fahrzeuge den Jaguar I-Pace und den Hyundai Kona

Das AVL Battery Benchmarking Programm analysiert auf Basis unterschiedlicher Faktoren die Wettbewerbsfähigkeit von Großserienbatterien. Kürzlich wurden die Tests des Tesla Model S abgeschlossen. Neu auf dem Prüfstand sind der Jaguar I-Pace, sowie der Hyundai Kona.
Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise