Skip to main content
main-content

12.01.2012 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Altair Hyperworks erhält Zugriff zur Materialdatenbank "Key to Metals"

Autor:
Gernot Goppelt
1:30 Min. Lesedauer

Altair, Anbieter der Hyperworks-Computer-Aided Engineering Software, gibt die Veröffentlichung und Verfügbarkeit der "Key to Metals"-Materialdatenbank über die Hyperworks Partner Alliance (HWPA) bekannt. Key to Metals ist eine Materialdatenbank mit über 4,5 Millionen Einträgen zu Kennwerten metallischer Werkstoffe. Mittels internationaler Querverweistabellen kann man Materialien aus der ganzen Welt finden und vergleichen, um Vergleichsstudien zur Ermittlung detaillierter Materialeigenschaften, wie der chemischen Zusammensetzung oder mechanischer und physikalischer Eigenschaften, Wärmebehandlungsdiagramme und Materialeigenschaften bei erhöhten Temperaturen, durchzuführen. Zudem bietet das integrierte Extended Range Modul dem Anwender eine Ressource für erweiterte Eigenschaften.

Kunden von Altair Hyperworks können auf Key to Metals durch die HWPA, eine Suite von Drittanbieterprodukten der Hyperworks-Partner, über die gleichen Units zugreifen, über die auch Altairs Hyperworks-Software genutzt werden kann. Die Flexibilität der Hyperworks-Units ermöglicht den Nutzern laut Altair den Zugriff auf die größte und umfassendste verfügbare Suite an CAE-Software. Die HWPA hat den Anspruch, das vollständigste Portfolio an CAE Softwareanwendungen für die unterschiedlichsten Industriebereiche anzubieten. Die Erweiterung der Allianz durch Key to Metals erhöht nach Angaben des Anbieters die Flexibilität der Hyperworks-Units und den Wert von Altair Hyperworks.

Hyperworks ist eine CAE-Software, die aus einer Reihe von Funktionsmodulen besteht. Aufbauend auf den Bereichen Produktentwicklung, Performance Datenmanagement und Prozessautomatisierung, bietet Hyperworks eine Simulationslösung, die schnelle Designstudien ermöglicht und so Entscheidungsfindungen erleichtern soll. Als offenes CAE-Paket bietet Hyperworks Lösungen für Modellierung, Analyse, Visualisierung und Datenmanagement für lineare und nicht-lineare Fragestellungen, sowie Strukturoptimierungen, Fluid-Struktur-Kopplung and dynamische Mehrkörpersimulationen.

Premium Partner

    Bildnachweise