Skip to main content
main-content

07.02.2013 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Nelta: Innovationsnetzwerk für elektrische Leichtbau-Traktionsantriebe

Autor:
Katrin Pudenz

Experten des Innovationsnetzwerks "Elektrische Leichtbau-Traktionsantriebe" (Nelta) trafen sich kürzlich zu einer Kick-off-Veranstaltung in Darmstadt. Diskutiert wurden aktuelle Techniktrends und -bedarfe. Weiterhin konnten die Akteure relevante Anwendungsbereiche identifizieren und erste Projektansätze zur Initiierung gemeinsamer Kooperationsprojekte konkretisieren.

"Leichtbau im Antriebsstrang ist eine Schlüsseltechnologie, um die Elektromobilität zu ermöglichen. Mit dem Netzwerk Nelta haben wir die Möglichkeit, die hohe Forschungsexpertise des Fraunhofer LBF mit der Technologiekompetenz von KMU aus Hessen und anderen Bundesländern zu vernetzen und gemeinsam dem Markt verfügbar zu machen. Solch komplexe Themen sind nur in einem Netzwerk von Experten realisierbar", betonte Professor Holger Hanselka, Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF und Gründungsmitglied des Innovationsnetzwerks "Elektrische Leichtbau-Traktionsantriebe" (Nelta).

Initiiert wurde Nelta von der Netzwerkmanagementeinrichtung innos - Sperlich. Ziel des Netzwerks ist die gemeinschaftliche Entwicklung von technischen Lösungen für elektrische Leichtbau-Traktionsantriebe. Dabei arbeiten die Partner bundesländerübergreifend entlang der Wertschöpfungskette zusammen und bringen ihre spezifischen Kompetenzen ein. Im Fokus steht der Einsatz neuartiger Werkstoffe beziehungsweise Werkstoffkombinationen zur Leistungsverbesserung und Gewichtsreduzierung. Ergänzt durch geeignete Dienstleistungen und Services soll dadurch das kontinuierlich steigende Marktpotenzial insbesondere für KMU effizient ausgeschöpft werden. Hierbei wird das Netzwerk seine Partner in den unterschiedlichsten Bereichen unterstützen: angefangen von der Technologiekommunikation über die Projektinitiierung bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit.

Das Innovationsnetzwerk Nelta gehört zu den ausgewählten Netzwerken des bundesweiten Förderprogramms "Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand" (ZIM). Die Förderung erfolgt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Weiterführende Themen

Premium Partner

Neuer InhaltdSpaceFEVValeo LogoTE Connectivity Corporation

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

INDUSTRIE 4.0

Der Hype um Industrie 4.0 hat sich gelegt – nun geht es an die Umsetzung. Das Whitepaper von Protolabs zeigt Unternehmen und Führungskräften, wie sie die 4. Industrielle Revolution erfolgreich meistern. Es liegt an den Herstellern, die besten Möglichkeiten und effizientesten Prozesse bereitzustellen, die Unternehmen für die Herstellung von Produkten nutzen können. Lesen Sie mehr zu: Verbesserten Strukturen von Herstellern und Fabriken | Konvergenz zwischen Soft- und Hardwareautomatisierung | Auswirkungen auf die Neuaufstellung von Unternehmen | verkürzten Produkteinführungszeiten.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise