Skip to main content
main-content

05.10.2012 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

16 Prozent weniger CO2-Ausstoß: der B 200 Natural Gas Drive

Autor:
Katrin Pudenz
1:30 Min. Lesedauer

Im Erdgasbetrieb beträgt der Verbrauch des B 200 Natural Gas Drive, angetrieben von einem 115-kW-Motor, 4,2 kg/100 km. Das entspricht einer CO2-Emission von 115 g/km. Damit liegen die Emissionen um rund 16 Prozent unter den Werten des leistungsgleichen B 200 Blueefficiency, angetrieben von einem Ottomotor.

Der neue Mercedes B 200 Natural Gas Drive mit Erdgasantrieb, das neueste Modell der B-Klasse-Familie, zeigt sich derzeit auf dem Pariser Salon erstmals der Weltöffentlichkeit.

Wird der Verbrauch des B 200 Natural Gas Drive auf das Energie-Äquivalent von Benzin umgerechnet, liegt der Preis pro Kilometer um rund 50 Prozent unter den Treibstoffkosten einer Fahrt mit der Benzinversion. Darüber gehört das neue Natural-Gas-Drivemodell der Effizienzklasse A an und erfüllt die Euro-6-Abgasnorm, die erst am 1. September 2014 für alle Fahrzeuge mit Ottomotor in Kraft tritt.

Der B 200 Natural Gas Drive beschleunigt auf bis zu 200 km/h und braucht 9,1 s (mit Automatikgetriebe 7G-DCT; mit Sechsgang-Schaltgetriebe 9,2 s), um aus dem Stand 100km/h schnell zu werden. Dasd Modell arbeitet nach dem Monovalent+-Prinzip. Das heißt, der Motor wird grundsätzlich mit Gas betrieben. Für Notfälle ist ein kleiner, 12 Liter fassender Benzintank an Bord. Sollte der Gastank einmal leer sein, schaltet das Fahrzeug automatisch und unmerklich auf Benzinbetrieb um. Die Reichweite beträgt im Erdgasbetrieb rund 500 km.

Als erstes Serienmodell der B-Klasse nutzt das Modell B 200 Natural Gas Drive das modulare Karosseriekonzept Energy Space. Dabei handelt es sich um einen partiellen doppelten Boden unter der Rücksitzbank der den Platz für einen großen und zwei kleinere Erdgasbehälter, die zusammen 125 l Erdgas (entspricht rund 21 kg) fassen können.

Der B 200 Natural Gas Drive ist wahlweise mit Schaltgetriebe sowie dem Doppelkupplungsgetriebe 7G DCT erhältlich. Zu den Vertriebspartnern wird er Anfang 2013 rollen.

Weiterführende Themen

Premium Partner

    Bildnachweise