Skip to main content
main-content

08.11.2011 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

NXP Semiconductors will Ethernet im Auto vorantreiben

Autor:
Gernot Goppelt
1:30 Min. Lesedauer

NXP Semiconductors lizenziert nach eigenen Angaben als erster Automotive-Halbleiterlieferant die BroadR-Reach Ethernet-Technologie für Bordnetze. Damit erweitert NXP sein bestehendes CAN-, LIN- und FlexRay-Portfolio nun auch um Ethernet-Produkte.  NXP will dazu beitragen, BroadR-Reach als offenen De-facto-Standard für Ethernet im Fahrzeug zu etablieren. Dazu gaben Broadcom, NXP, Freescale und Harman heute auch die Gründung der Open Alliance Special Interest Group bekannt. Ziel dieses neu ins Leben gerufenen Konsortiums sei es, die Verbreitung von Ethernet in der Automobilindustrie voranzutreiben.

NXP entwickelt auf der Basis von BroadR-Reach eigene Ethernet-Transceiver für Automotive-Anwendungen. Die großen Autohersteller setzen auf Ethernet als breitbandige, kostengünstige Netzwerktechnologie ergänzend zu Standards wie CAN, LIN, LVDS und FlexRay. In Fahrzeugen der Marke BMW kommt Ethernet bereits seit 2008 zum Einsatz. 

Da der Elektronikanteil und die Vernetzung in Fahrzeugen weiter zunehmen, stellt sich zunehmend die Frage nach breitbandigen und gleichzeitig kostengünstigen Vernetzungslösungen. Die BroadR-Reach Ethernet-Technologie von Broadcom hat laut NXP gegenüber anderen Breitband- Technologien wie LVDS erhebliche Kostenvorteile, weil sie mit Single-UTP-Kabeln (Unshielded Twisted Pair) arbeiten kann. Single-UTP-Kabel sind nicht nur kostengünstiger und leichter als die geschirmten Kabel, sie werden auch bereits bei CAN und LIN verwendet. BroadR-Reach kann somit die Kabel bestehender Bordnetzwerke nutzen.

Ein weiterer Vorteil, den die Verwendung von Ethernet als Netzwerktechnologie mit sich bringt, ist seine weite Verbreitung. Dies macht es einfacher, bereits bestehende Software und Applikationen zum Beispiel aus der Consumer-Elektronik ins Auto zu bringen, was die Entwicklung des vernetzten Autos der Zukunft erheblich beschleunigen dürfte.

NXP-Produktsamples werden Anfang 2013 verfügbar sein.

Weiterführende Themen

Premium Partner

    Bildnachweise