Skip to main content
main-content

18.12.2012 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Borg Warner mit neuer Produktionsstätte in Ningbo

Autor:
Andreas Burkert

Borg Warner hat in Ningbo, China, eine weitere Produktionsstätte eröffnet. Die neue Anlage verfügt über Montagelinien und Prüfstände für Techniken zur variablen Nockenwellenverstellung (Variable Cam Timing, VCT) und Module zur Nockenwellensteuerung. Zeitgleich wurde auch das Ningbo Engineering Center (NEC) eröffnet. Das Zentrum verfügt über Einrichtungen sowohl für Forschung und Entwicklung als auch für Anwendungstechnik.

Die neue Produktionsanlage verfügt über Fertigungsstraßen sowie Prüfstände und vergrößert den Fertigungsbereich des derzeitigen Standorts in Ningbo auf 16.500 Quadratmeter, um geräuscharme Steuerketten, Rollenketten, VCT-Techniken und Module zur Nockenwellensteuerung zu produzieren. Mit einer Grundfläche von 10.000 Quadratmeter macht es NEC dem Zulieferer, in China neue Komponenten zu entwickeln und Produkte gemäß den speziellen Anforderungen des chinesischen Marktes zeitnah zu validieren. Im neuen Zentrum findet sich zudem ein Bereich für Prototypenbau sowie zwei Turbolader- und Motorenprüfstände. Das Gebäude ist für weitere Expansion ausgelegt und bietet ausreichend Kapazitäten für zusätzliche Teststände.

Premium Partner

    Bildnachweise