Skip to main content
main-content

05.06.2014 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

IFPEN und Mavel gründen Allianz für Elektromotoren

Autor:
Christiane Brünglinghaus

Das französische Institut für Erdöl und neue Energien (IFPEN) und das italienische Unternehmen Mavel wollen gemeinsam Elektromotoren entwickeln und vermarkten. Dazu haben IFPEN und Mavel ein Abkommen für Forschung und Entwicklung unterzeichnet.

Die Partnerschaft zielt auf die Entwicklung von E-Motoren und Hochleistungselektronik für neue Anwendungen ab: Motoraufladung, Klimaanlage, Systeme zur Rückgewinnung thermischer Energie, Energieerzeugung durch Mikroturbinen oder Antriebe für Elektro- und Hybridfahrzeuge.

Das Unternehmen Mavel soll vom IFPEN bei der Markteinführung seiner Technologie in diesen neuen Bereichen sowie bei der Erarbeitung neuer Konzepte unterstützt werden. Dabei spielen insbesondere eine bessere Kontrolle der Thermo- und der Aerodynamik eine Rolle.

Die 1999 gegründete Firma Mavel ist spezialisiert auf E-Motoren und Hochleistungselektronik für industrielle Anwendungen - vor allem im Bereich Luftfahrt und Rüstungsindustrie.

Weiterführende Themen

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Grundlagen zu 3D-Druck, Produktionssystemen und Lean Production

Lesen Sie in diesem ausgewählten Buchkapitel alles über den 3D-Druck im Hinblick auf Begriffe, Funktionsweise, Anwendungsbereiche sowie Nutzen und Grenzen additiver Fertigungsverfahren. Eigenschaften eines schlanken Produktionssystems sowie der Aspekt der „Schlankheit“ werden ebenso beleuchtet wie die Prinzipien und Methoden der Lean Production.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise