Skip to main content
main-content

07.06.2012 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Johan de Nysschen verantwortet die Geschäftsentwicklung bei Infiniti

Autor:
Katrin Pudenz
1 Min. Lesedauer

Von Audi zu Infiniti: Johan de Nysschen wechselt als Senior Vice President zu Nissan Motor. Vom 1. Juli 2012 an wird er die Geschäftsentwicklung der Infiniti Division weltweit verantworten. Er berichtet an Andy Palmer, Executive Nissan Motor Vice President, zuständig für die Infiniti-Division sowie Produktplanung, Geschäftsstrategie und Marketingkommunikation. De Nysschen, derzeit noch Präsident von Audi America, nimmt seine Aufgaben von der neuen globalen Infiniti Zentrale in Hong Kong aus wahr, die am 22. Mai 2012 offiziell eröffnet worden ist.

In den vergangenen 19 Jahren war de Nysschen in Diensten von Audi und bekleidete Positionen unter anderem in Südafrika und Japan sowie zuletzt als Präsident der Marke in Amerika. Zuvor war er bei BMW in Südafrika tätig. Neben seinem Bachelor-Abschluss an der Nelson Mandela Universität von Port Elizabeth (Südafrika) besitzt Johan de Nysschen einen MBA von der Universität von Pretoria (Südafrika).

Premium Partner

    Bildnachweise