Skip to main content
main-content

11.11.2015 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

KBA überprüft CO2-Werte von Volkswagen

Autor:
Christiane Brünglinghaus

Das Kraftfahrt-Bundesamt lässt den Kohlendioxid-Ausstoß von Volkswagen-Fahrzeugen neu ermitteln. Das teilte die Flensburger Behörde gestern, 10. November 2015, mit.

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat die Neuermittlung der CO2-Werte bei Volkswagen angeordnet. Mit Bescheid vom 5. November 2015 sei angeordnet worden, dass unter Aufsicht des KBA zu allen betroffenen Fahrzeugmodellen die Schadstoffemissions- und Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte neu ermittelt werden. Bei internen Untersuchungen hatte Volkswagen festgestellt, dass es bei der Bestimmung des CO2-Wertes für die Typzulassung von Fahrzeugen zu Unregelmäßigkeiten gekommen sei.

Bevor das Kraftfahrt-Bundesamt mit der Überprüfung der CO2-Werte beginnt, will das KBA den gesamten Prozess der Ermittlung dieser Werte bei Volkswagen und seinen Dienstleistern untersuchen. Über alle genehmigungsrelevanten Sachverhalte will das KBA die europäischen Genehmigungsbehörden informieren.

Nach derzeitigem Sachstand wurden für die in Bezug auf die Stickoxid-Manipulation unauffälligen Fahrzeuge mit Euro-6-Motoren vom Typ EA288 unzutreffende CO2-Werte angegeben, so das KBA. Es handele sich um die 1,4-, 1,6- und 2,0-l-Dieselmotoren und den 1,4-l-Benzinmotor. Betroffen sein sollen rund 800.000 Autos, wie Volkswagen angibt. Von den rund 800.000 Fahrzeugen mit falschen CO2-Angaben sind laut Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt 98.000 Benziner betroffen. Nach Aussagen von Dobrindt sind in Deutschland insgesamt 200.000 Fahrzeuge unterwegs, bei denen die CO2-Werte nicht stimmten.

Unabhängig davon hatte der Volkswagen-Konzern vor ein paar Wochen einräumen müssen, bei über elf Millionen Autos mit Dieselmotoren vom Typ EA189 die Stickoxidmessungen manipuliert zu haben.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kraftstoffverbrauch

Quelle:
Handbuch Verbrennungsmotor

Premium Partner

    Bildnachweise