Skip to main content
main-content

14.12.2012 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Norbert Haug und Mercedes-Benz trennen sich - nach mehr als 22 Jahren

Autor:
Katrin Pudenz
30 Sek. Lesedauer

Norbert Haug und Mercedes-Benz werden in Zukunft getrennte Wege gehen. Nach mehr als 22 Jahren beendet Haug, Daimler-Vice-President, seine Karriere als Leiter Motorsport von Mercedes-Benz. In gegenseitigem Einvernehmen mit dem Vorstand werde Haugs Vertrag zum Jahresende aufgelöst, heißt es in einer Mitteilung. Die Vorbereitungen für die kommende Rennsport-Saison sollen wie geplant weiterlaufen.

Seit dem 1. Oktober 1990 leitete Norbert Haug (60) den Bereich Motorsport. Seither gewann Mercedes-Benz mit seinen Partnern insgesamt sechs Formel-1-Weltmeistertitel und holte 87 Formel-1-Siege. In der DTM holten Mercedes-Teams unter Haugs Leitung insgesamt 32 Titel. Seit dem ersten DTM-Titelgewinn im Jahr 1992 waren die Werksteams bei 54 Prozent aller DTM-Rennen siegreich. Rund 60 Prozent aller DTM-Titel (Fahrer/Hersteller/Teams) der letzten 21 Jahre konnten gewonnen werden. In Haugs Amtszeit fuhren die Teams insgesamt 986 Rennen (F1/DTM/Indycar/GT/Gruppe C/F3), 439 davon wurden gewonnen, das sind 45,4 Prozent.

Premium Partner

    Bildnachweise