Skip to main content
main-content

24.09.2014 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Renault Trucks T ist "Truck of the Year 2015"

Autor:
Christiane Brünglinghaus

"International Truck of the Year 2015" ist der Renault Trucks T. Die Auszeichnung wurde gestern, 23. September 2014, am "Abend der Nutzfahrzeugpresse" während der 65. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover überreicht. Die Auszeichnung "International Bus of the Year 2015" erhielt der MAN Lion's City GL CNG, ein mit Gas angetriebener Gelenkbus. Gewinner des "International Van of the Year 2015" ist der Iveco Daily.

Die aus 25 Journalisten der internationalen Fachpresse bestehende Jury befand, dass der Renault Trucks T das Fahrzeug ist, das in diesem Jahr den größten Beitrag zum Straßengütertransport geleistet hat. Bei der Vergabe des "International Truck of the Year" berücksichtigt die Jury verschiedene Kriterien: technische Innovation, Komfort, Sicherheit, Vorzüge im Straßenverkehr, Kraftstoffeinsparungen, Umweltbelastung und Gesamtkosten (TCO) des Fahrzeuges. Die Jury betonte insbesondere die fortschrittlichen Lösungen des Renault Trucks T im Bereich der Aerodynamik und des Fahrkomforts.

"Der Renault Trucks T verbindet die Vorteile früherer Spitzenmodelle der Marke mit den neuesten technologischen Errungenschaften im Nutzfahrzeugsektor", fasst Gianenrico Griffini, ITOY-Jurypräsident, zusammen.

Lesen Sie mehr zur Preisverleihung in den Kategorien "Bus und Van of the Year" auf Seite 2.

MAN Lion's City GL CNG: "Bus of the Year 2015"

Der Stadtlinienbus MAN Lion's City GL CNG ist als "Bus of the Year 2015" ausgezeichnet worden. Die Eigenschaften des mit Gas angetriebene Gelenkbusses überzeugten beim diesjährigen Bus Euro Test die europäische Fachjournalisten-Jury. Der Siegertrophäe wurde gestern am Abend der Nutzfahrzeugpresse in Hannover überreicht.

Der MAN Lion's City GL CNG soll mit seinem CNG-Antrieb in Euro 6 eine schadstoffarme, klimafreundliche Mobilitätslösung für den Stadtverkehr bieten. Mit Biogas oder E-Gas betankt kann der Gelenkbus annähernd CO2-neutral und damit auf Full-Electric-Vehicle-Niveau betrieben werden. Auch ohne den Einsatz von Biogas ist die CO2-Emission um rund 17 Prozent geringer als bei Dieselfahrzeugen. Über einen Betrachtungszeitraum von 10 Jahren spart ein MAN Lion´s City GL CNG verglichen mit einem Dieselbus der gleichen Baureihe auf Grund der niedrigeren Kraftstoffkosten rund 15 Prozent bei den Lebenszykluskosten ein, gibt MAN an.

Zum Titel "Bus of the Year 2015" verhalf dem Lion's City GL CNG auch sein Fahrzeugkonzept, das auf innerstädtische Linien mit besonders hohem Fahrgastaufkommen ausgelegt ist. Der 18,75 Meter lange Gelenkbus mit einer Beförderungskapazität von bis zu 142 Personen hat fünf doppelt breite Türen. Das Fahrzeug ist zudem mit drei Klappsitzen ausgestattet, die vom Fahrer blockiert werden können. Bei hohem Fahrgastaufkommen steht so mehr Stehfläche zur Verfügung. An den Entwertern können elektronisch über Smartphones gekaufte Tickets gescannt werden. Darüber hinaus bietet das Fahrzeug Internetzugang im Bus über einen freien W-Lan-Hotspot sowie individuell bespielbare Bildschirme.

Lesen Sie mehr zur Preisverleihung zum "Van of the Year" auf Seite 3.

Iveco Daily: "Van of the Year 2015"

Gewinner des "International Van of the Year 2015" ist der Iveco Daily. Die dritte Generation des Iveco Daily wird im italienischen Suzzara und in Valladolid, Spanien produziert. Neben dem Handling wurde die Ladekapazität verbessert und ein größeres Kastenvolumen geschaffen, erklärt Iveco. Nicht zuletzt durch niedrigere Ladekanten. Die Kastenvolumina wurden über neue Radstände und Gesamtlängen erhöht. Diese Überlegungen haben zu den neuen 18- und 20-m3-Modellen geführt.

Die Modelle bis 3,5 Tonnen sind mit einer neuen Federung an der Vorderachse ausgestattet. Zudem sei der Komfort erhöht und die Spurtreue verbessert worden. Die neue Federung an der Hinterachse bringt bei den einzelbereiften Modellen eine um 55 mm niedrigere Ladekante. Der Kraftstoffverbrauch der dritten Generation wurde im Vergleich zum Vorgänger um fünf Prozent gesenkt, gib Iveco an.

Am "Abend der Nutzfahrzeugpresse" wurden zum sechsten Mal - nach 2004, 2006, 2008, 2010 und 2012 - drei der renommiertesten internationalen Auszeichnungen im Nutzfahrzeuggeschäft vergeben: die Verleihung des "Truck of the Year", des "Bus of the Year" und des "Van of the Year". Die Mitglieder der jeweiligen Jury sind namhafte Nutzfahrzeugjournalisten und Chefredakteure aus ganz Europa, die die Produkte in zahlreichen Tests prüfen.

Premium Partner

    Bildnachweise