Skip to main content
main-content

08.01.2015 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Robert Melville wird Chief Designer von McLaren Automotive

Autor:
Christiane Brünglinghaus

Der britische Sportwagenbauer McLaren Automotive hat die Beförderung von Robert Melville (37) zum Chief Designer bekanntgegeben. Er wird an Frank Stephenson, Design Director des Unternehmens, berichten.

Der 37-jährige Melville verfügt über mehr als eine Dekade Erfahrung im Designbereich. Nach seinem Studium des "Automotive Design" am Royal College of Arts 2003, kam er 2009 als Senior Designer zu McLaren Automotive.

Während der letzten fünf Jahre arbeitete Melville an dem Design des McLaren P1, 650S und zuletzt der Sports Series, vormals bekannt unter dem internen Codenamen P13, deren Weltpremiere im zweiten Quartal 2015 geplant ist. In seiner neuen Rolle wird Melville ein Kreativteam von Designern führen, das damit betreut ist, an der zukünftigen visuellen Richtung der Marke zu arbeiten. Das beinhalte die Ausbildung des neuen Familiengesichts, das zum ersten Mal bei dem McLaren P1 zu sehen war.

Premium Partner

    Bildnachweise