Skip to main content
main-content

04.04.2018 | Automobilelektronik + Software | Nachricht | Onlineartikel

Eberspächer stellt neues Halbleiter-Steckrelais vor

Autor:
Patrick Schäfer

Mit der steigenden Elektrifizierung in Fahrzeugen wächst auch der Bedarf an Schaltzyklen. Eberspächer hat nun ein neues Halbleiter-Steckrelais zur Steuerung elektrischer Lasten entwickelt. 

Das kompakte High-Power-Halbleiter-Steckrelais (12 V / 100 A) des Automobilzulieferers aus Esslingen soll geringe Ansteuerleistungen und kurze Ansprechzeiten bieten und dabei geräuschlos und verschleißfrei arbeiten. Im Vergleich zu einem elektromechanischen Relais sei die Lebenszeit von mehreren Millionen Schaltzyklen ein Vorteil. 

Das Steckrelais soll hohen elektrischen und mechanischen Anforderungen gerecht werden und kann beispielsweise 125 Ampere bei 25 Grad Celsius dauerhaft und bei 85 Grad Celsius über einige Minuten tragen. Mit einem nominellen Durchgangswiderstand von 290 Mikro Ohm habe das Relais zudem eine hohe Stromtragfähigkeit bei geringer Erwärmung.

Eingesetzt werden kann das Halbleiter-Steckrelais in Teilbordnetzen, elektrischen Katalysatorheizern, Lüftermotoren oder Vakuumpumpen. Zur Laststromreduzierung kann es pulsweitenmoduliert werden oder große Ströme sanft ein- und ausrampen. Durch die Möglichkeit, Lasten High Side oder Low Side zu schalten, ist es außerdem flexibel.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Relais

Quelle:
Elemente der angewandten Elektronik

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Neuer InhaltdSpaceFEVValeo LogoTE Connectivity Corporation

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

INDUSTRIE 4.0

Der Hype um Industrie 4.0 hat sich gelegt – nun geht es an die Umsetzung. Das Whitepaper von Protolabs zeigt Unternehmen und Führungskräften, wie sie die 4. Industrielle Revolution erfolgreich meistern. Es liegt an den Herstellern, die besten Möglichkeiten und effizientesten Prozesse bereitzustellen, die Unternehmen für die Herstellung von Produkten nutzen können. Lesen Sie mehr zu: Verbesserten Strukturen von Herstellern und Fabriken | Konvergenz zwischen Soft- und Hardwareautomatisierung | Auswirkungen auf die Neuaufstellung von Unternehmen | verkürzten Produkteinführungszeiten.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

AVL ADAS Validierung: Vielfalt autonomer Fahrszenarien absichern

AVL bietet wegweisende Lösungen für die zeiteffiziente Validierung der zahllosen Szenarien von Level 3 & 4 Funktionen durch die Kombination virtueller und realer Tests plus automatisierter Analyse Tools. Damit kann die Entwicklungszeit für AD-Systeme drastisch gesenkt werden.  Mehr dazu erfahren Sie hier!

- ANZEIGE -

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR DIE E-DRIVE VALIDIERUNG

Das optimale E-Drive System sollte sowohl klein und leicht als auch kosteneffizient sein. Die Lösung sind flexible Testsysteme, die die Entwicklung von unterschiedlichsten E-Drive Systemen unterstützen.

Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise