Skip to main content
main-content

12.09.2017 | Automobilelektronik + Software | Nachricht | Onlineartikel

Neuer NXP-Chip vereinfacht V2X-Entwicklung

Autor:
Christiane Köllner

Alles auf einem Chip: NXP präsentiert eine skalierbare Fahrzeug-zu Fahrzeug-Kommunikationsplattform als One-Chip. Die neue Lösung ermöglicht eine noch genauere Gefahrenerkennung über sichere Funkverbindung.

Der Halbleiter-Anbieter NXP Semiconductors baut mit seiner RoadLink-Lösung der nächsten Generation sein Angebot in sicherer Vehicle-to-X-Kommunikation (V2X) weiter aus. Der neue NXP SAF5400 ist ein automobiltaugliches One-Chip-Hochleistungs-DSRC-Modem. Seine skalierbare Architektur und seine Sicherheitsfunktionen auf der Grundlage von RFCMOS und Software Defined Radio (SDR) sollen OEMs den Vorteil bieten, dieselbe Lösung weltweit in unterschiedlichen Regionen flexibel einsetzen zu können. 

Die DSRC/802.11p-Lösung von V2X soll (minimale Latenzen) für eine Kommunikation in Echtzeit sehr schnell sein und Reichweiten von etwa 1,6 Kilometern schaffen – auch in Gebieten, in denen keine oder schlechte Mobilfunkverbindung verfügbar ist. Der DSRC-Standard erlaube zudem die Kommunikation über einen speziell geschützten Kanal für die Echtzeit-Übermittlung von sicherheitsrelevanten Meldungen, so NXP. V2X auf Basis von DSRC soll auch das Lkw-Platooning unterstützen.

One-Chip-Modem NXP SAF5400 

Das Modem NXP SAF5400 kombiniert Transceiver-Technik mit vollem Baseband, MAC und Firmware in einem Standalone-One-Chip-Modem. Das One-Chip-Modem kann über 2000 Nachrichten pro Sekunde chipintern verifizieren. Die Architektur des SAF5400 ist vollständig skalierbar, sodass das Produkt sich mit Anwendungsprozessoren kombinieren lässt wie der i.MX-Familie von NXP oder auch mit Lösungen für Sicherheit, Power-Management-Energieverwaltung und internen Fahrzeugnetzwerken. 

Das System kann um das V2X Secure Element SXF1800 erweitert werden, um eine hohe Sicherheitsstufe in der Fahrzeugvernetzung zu gewährleisten.

Die One-Chip-V2X-Lösung basiert auf Software Defined Radio (SDR)-Technik, einer Hardwarelösung, die unterschiedlichste regionale Standards unterstützt. Die kompakte Integration von analogem HF und digitalem Base Band Processing auf einem Chip wird mithilfe der RFCMOS-Technik von NXP verwirklicht.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceFEVWatlowHBMAnsysValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Ausblick in die Zukunft der Turboladertechnologie

Die Hersteller von Turboladersystemen müssen ihre Palette an technischen Lösungen ständig erweitern und an das wachsende Spektrum an Motorkonzepten anpassen. BorgWarner liefert innovative Technologien, wie den eBooster® elektrisch angetriebenen Verdichter, Wälzlagersysteme und Turbolader mit variabler Turbinengeometrie (VTG) für Benzinmotoren, die dem Fahrzeug der Zukunft den Weg bereiten. Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Kraftstoff reduzieren und gleichzeitig Emissionen senken – ist das möglich? AVL PLUtron™ - Die Kraftstoffverbrauchsmessung der Zukunft!

AVL PLUtron erfährt eine enthusiastische Resonanz seit es im Juli auf dem Markt gekommen ist. Anwender aus dem Fahrzeugtest einschlägiger Automobilhersteller zeigen sich beeindruckt von der Qualität der Messergebnisse und von der Einfachheit der Einbindung über die CAN-Schnittstelle.

Das erfahren Sie hier!