Skip to main content
main-content

07.08.2018 | Automobilproduktion | Nachricht | Onlineartikel

Audi und Ericsson wollen 5G-Einsatz in der Produktion testen

Autor:
Patrick Schäfer

Der Automobilhersteller Audi und der Mobilfunkanbieter Ericsson wollen die Mobilfunk- und Netztechnologie 5G in der Automobilfertigung testen. Dazu wird ein Testfeld mit einer 5G-Funkzelle aufgebaut.

Im Rahmen des Projekts von Audi und Ericsson soll erprobt werden, welche Chancen die 5G-Technik für industrielle Anwendungsfälle in der Smart Factory bietet. "Die vollvernetzte Fabrik wird die Produktion der Zukunft maßgeblich prägen. Eine leistungsfähige Netzarchitektur, die in Echtzeit reagieren kann, ist für uns von entscheidender Bedeutung", sagt Frank Loydl, Chief Information Officer von Audi.

Die nächste Generation des Mobilfunks ist für die Industrie 4.0 und die Vernetzung einzelner Maschinen in der kabellosen Produktion der Zukunft interessant. 5G bietet neben größeren Datendurchsatzraten mehr Netzkapazitäten, geringere Latenzen und verspricht eine sichere Verfügbarkeit. 

In ihrem Testfeld des "Audi Production Lab" in Gaimersheim bei Ingolstadt steht vor allem die Interaktion zwischen einem Industrieroboter und einer Klebeapplikation im Fokus. Im Mittelpunkt wird dabei vor allem die Latenz stehen. Audi möchte zudem ermitteln, ob 5G auch in weiteren Fabriken im Konzern eingesetzt werden kann.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

5G-Datentransport mit Höchstgeschwindigkeit

Mehr Daten, mehr Tempo, mehr Sicherheit
Quelle:
Digitalisierung

Das könnte Sie auch interessieren

07.05.2018 | 5G | Infografik | Onlineartikel

Erstes 5G-Netz in Berlin aktiv

13.03.2018 | Industrie 4.0 | Im Fokus | Onlineartikel

5G wird die Industrie 4.0 entfalten

Premium Partner

Neuer InhaltdSpaceFEVValeo LogoTE Connectivity Corporation

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

INDUSTRIE 4.0

Der Hype um Industrie 4.0 hat sich gelegt – nun geht es an die Umsetzung. Das Whitepaper von Protolabs zeigt Unternehmen und Führungskräften, wie sie die 4. Industrielle Revolution erfolgreich meistern. Es liegt an den Herstellern, die besten Möglichkeiten und effizientesten Prozesse bereitzustellen, die Unternehmen für die Herstellung von Produkten nutzen können. Lesen Sie mehr zu: Verbesserten Strukturen von Herstellern und Fabriken | Konvergenz zwischen Soft- und Hardwareautomatisierung | Auswirkungen auf die Neuaufstellung von Unternehmen | verkürzten Produkteinführungszeiten.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise