Skip to main content
main-content

20.07.2021 | Automobilproduktion | Nachricht | Onlineartikel

Der Lightyear One wird bei Valmet Automotive gefertigt

Autor:
Patrick Schäfer
1 Min. Lesedauer

Das Solar-Elektroauto One des niederländischen Unternehmens Lightyear soll von Valmet Automotive produziert werden. Der Produktionsstart ist für die erste Hälfte des Jahres 2022 geplant.

Valmet Automotive hat mit dem niederländischen Technologieunternehmen Lightyear eine Absichtserklärung zur Fahrzeugfertigung unterzeichnet. Der Vertrag umfasst die Produktion einer exklusiven Serie des Lightyear One. Valmet ist bereits im Jahr 2009 in die Serienfertigung von Elektrofahrzeugen eingestiegen. "Unsere Erfahrung als Automobilhersteller sowie unser Fokus auf Elektromobilität und Batteriesysteme prädestinieren uns für Prozesse, in denen Mobilität neu definiert werden muss. Wir sind bereit, auch in der Fahrzeugfertigung in neue Bereiche vorzudringen und freuen uns daher, dass Lightyear uns als Produktionspartner ausgewählt hat", sagt Olaf Bongwald, CEO, Valmet Automotive.

Der Produktionsstart im Autowerk von Valmet Automotive in Uusikaupunki, Finnland, ist für 2022 geplant. Die Produktion wird auf einer neuen, modellspezifischen Montagelinie erfolgen. Das 2016 gegründete Unternehmen Lightyear hatte 2019 einen Prototyp seines Modells vorgestellt. Der Elektroantrieb des Lightyear One wird auch über integrierte Solarzellen gespeist. Diese sollen pro Stunde etwa 12 km an Reichweite generieren können. Ein Prototyp des Lightyear One hat in einem Test nach Herstellerangaben eine Reichweite von 710 km erreicht. 

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.12.2018 | Ausgabe 6/2018

Aerodynamic Design of a Solar Road Vehicle

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

Solarthermische Wärmenutzung

Quelle:
Erneuerbare Energien

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise