Skip to main content
main-content

05.10.2012 | Automobilproduktion | Im Fokus | Onlineartikel

Nachhaltige und effiziente Fahrzeugproduktion

Autor:
Christiane Brünglinghaus
1 Min. Lesedauer

Wie kann die Effizienz der Automobilproduktion gesteigert werden? Wie lässt sich eine nachhaltige und umweltverträgliche Produktion sicherstellen? Das sind Fragen, die die Entwickler und Planer umtreibt. Eine stärker ausgeprägte Modularisierung bei gleichzeitig wandlungsfähigen Montagesystemen und eine ganzheitliche Planung sind Lösungsansätze.

Organisatorische Maßnahmen helfen bei der Standardisierung von Bauteilen und Prozessen. Daher ist die Suche nach Möglichkeiten zur Produktivitätssteigerung vor allem im Umfeld des Volumen- und Variantenwachstums entscheidend. Es gilt, neue Technologien in bestehende Anlagen zu integrieren. Überdies sind Vorbereitungen für die Fertigung künftiger Elektrofahrzeuge zu treffen. Die Variantenvielfalt künftiger Antriebskonzepte muss sich auch in Fahrzeugmontage abbilden lassen. Die Frage wird hier sein, wie bestehende Fahrzeugarchitekturen elektrifiziert werden können, ohne dadurch Varianz und Effizienz in der Fahrzeugmontage negativ zu beeinflussen. Darüber hinaus dürfen die Bedürfnisse für die entstehenden Automobilwerke in den Emerging Markets nicht außer Acht gelassen werden. Dort ist eine wachsende Automatisierung zu beobachten.

Ganzheitliches Energiemanagement

Gutes Energiemanagement hängt nicht nur von technischen Lösungen ab, sondern muss auch dauerhaft in der Organisation verankert sein. Eine langfristige Sicherung des Energiemanagements ist auf die Qualität der planerischen Grundlagen angewiesen. Eine ganzheitliche, nachhaltige Energieeffizienz meint die Betrachtung von der Planung (Konzeption, Konstruktion) über den Betrieb (Inbetriebnahme, Produktion) bis hin zur Modernisierung von Prozessanlagen. Dies zeigt beispielhaft die energieeffiziente Fahrzeugmontage im BMW-Werk Leipzig.

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.09.2011 | Industrie | Ausgabe 3/2011

Ganzheitliche Nachhaltigkeit in der Fahrzeugmontage

01.09.2010 | Titelthema | Ausgabe 3-4/2010

Innovationen Für Mehr Effizienz

Premium Partner

    Bildnachweise