Skip to main content

06.06.2024 | Automobilwirtschaft | Schlagzeile | Nachrichten

Dämpfer für Chinas Automarkt

verfasst von: dpa

30 Sek. Lesedauer

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
print
DRUCKEN
insite
SUCHEN
loading …

Der chinesische Automarkt hat im Mai wie erwartet einen Dämpfer einstecken müssen. 

Die Verkäufe von Pkw an die Endkunden gingen im Vergleich mit dem Vorjahresmonat um 3 % auf 1,69 Mio. Autos zurück, wie der Branchenverband PCA (China Passenger Car Association) auf Basis vorläufiger Daten mitteilte. Damit fiel das Minus aber etwas geringer aus als gegen Ende Mai noch geschätzt. Auch im April hatte es im Jahresvergleich etwas weniger Verkäufe gegeben. Gegenüber dem Vormonat stieg die Zahl der Verkäufe im Mai jedoch um rund ein Zehntel. Bei den alternativen Antrieben – vorwiegend Batterieelektroautos sowie Plug-in-Hybride – gab es erneut einen starken Anstieg der Verkäufe von 36 % gegenüber dem Vorjahresmonat auf 790.000 Fahrzeuge.

print
DRUCKEN

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

    Premium Partner