Skip to main content
main-content

AutoUni – Schriftenreihe

AutoUni – Schriftenreihe
75 Jahrgänge | 2016 - 2021

Beschreibung

Volkswagen bietet Wissenschaftlern und Promovierenden der Volkswagen AG die Möglichkeit, ihre Forschungsergebnisse in Form von Monographien und Dissertationen im Rahmen der „AutoUni Schriftenreihe“ kostenfrei zu veröffentlichen. Die „AutoUni Schriftenreihe“ ist eine Schriftenreihe der Volkswagen Group Academy, in der Dissertationen aus dem Volkswagen Doktorandenprogramm veröffentlicht werden. Über die Veröffentlichung in der Schriftenreihe werden die Resultate nicht für alle Konzernangehörigen, sondern auch für die Öffentlichkeit zugänglich.

Volkswagen offers scientists an PhD students of Volkswagen AG the opportunity to publish their scientific, results as monographs or doctor´s theses within the “AutoUni Schriftenreihe” free of cost. „AutoUni Schriftenreihe“ is a series from Volkswagen Group Academy, in the dissertations from the Volkswagen doctoral program are published. The publication within the “AutoUni Schriftenreihe” makes the results accessible to all Volkswagen Group members as well as to the public.

Reihe herausgegeben von / Edited by

Volkswagen Aktiengesellschaft

Brieffach 1358

D-38436 Wolfsburg

„Die Ergebnisse, Meinungen und Schlüsse der im Rahmen der „AutoUni Schriftenreihe“ veröffentlichten Dissertationen sind allein die der Doktorand*innen.“

Alle Bücher der Reihe AutoUni – Schriftenreihe

2019 | Buch

Untersuchung zur Objektivierung der visuellen Beurteilung von Frontscheiben durch deflektometrische Messtechnik

Da die visuelle Bewertung von Produkten ein hohes Maß an Subjektivität birgt, wird der Mensch bei seinen Entscheidungen über gute und schlechte Qualität zunehmend von Messtechnik unterstützt. Stephanie Aprojanz beschreibt, wie die Ästhetik von …


2019 | Buch

Virtuelle Prototypen für Lamellenventile in Pkw-Kältemittelverdichtern

Jakob Hennig führt eine Untersuchung transienter Strömungs- und Schwingungsvorgänge an Lamellenventilen eines Pkw-Kältemittelverdichters auf Basis numerischer Simulationsmethoden durch. Unter Anwendung der Zwei-Wege-Kopplung von Struktur- (FEM) …


2019 | Buch

Komfortorientierte Regelung für die automatisierte Fahrzeugquerführung

Für Herausforderungen des assistierten und automatischen Fahrens stellt Hendrik Oschlies eine virtuelle Applikation einer modellprädiktiven Regelung am Beispiel einer assistierten Fahrzeugquerführung vor. Sein Ziel ist die Minimierung des …

2019 | Buch

Potenziale des variablen Ventiltriebes in Bezug auf das Abgasthermomanagement bei Pkw-Dieselmotoren

Lucas Mathusall setzt neben der thermodynamischen Analyse verschiedener motorischer Maßnahmen zur Abgastemperaturanhebung (z. B. dem variablen Ventiltrieb) auch einen Schwerpunkt auf die quantitative Analyse der Abgastemperatureinflüsse. Weiterhin …

2019 | Buch

Analyse des weltweiten Energiebedarfs zum Heizen und Kühlen von Elektrofahrzeugen

Die Bewertung des weltweiten Energiebedarfs verschiedener HVAC-Systeme von BEV (Battery Electric Vehicle) basiert auf GREEN-MAC-LCCP für 211 Städte. Westerloh stellt für jede Stadt die Außenlufttemperatur, die relative Luftfeuchtigkeit und die …

2019 | Buch

Entwicklung einer Methodik für die durchgängige Integration von Hardware und Softwaremodellen in Simulationen für Fahrfunktionen

Thies Filler beschreibt, wie ein durchgängiger, agiler Testprozess für vernetzte Softwarefunktionen realisiert werden kann. Hierbei strukturiert er Testanforderungen im V-Modell und leitet für eine effiziente Durchführbarkeit der Tests …

2019 | Buch

Das Mentorensystem Race Trainer

Konzept für ein semi-automatisches Fahrertraining

Samuel Schacher beschäftigt sich mit der Entwicklung eines Fahrerassistenzsystems (FAS), welches durch aktive Eingriffe in Lenkung und Antriebsstrang das Fahren auf Rennstrecken beibringen soll. Die enge Interaktion zwischen Fahrer und FAS stellt …

2018 | Buch

Erfolgreiche Zusammenarbeit in Projektteams

Analyse der Projektmeetings bei einem Automobilhersteller

Manuel Burba liefert neue Erkenntnisse über die Zusammenarbeit von Projektteams in der Automobilindustrie mit Fokus auf den Projektmeetings und erweitert damit den Kenntnisstand der bisherigen Forschung. Besprechungsbezogene Variablen konnte er in …

2018 | Open Access | Buch Open Access

The Ecological Scarcity Method for the European Union

A Volkswagen Research Initiative: Environmental Assessments

This book is published open access under a CC BY 4.0 license.

This report transfers the Ecological Scarcity Method (ESM) to the EU and its 28 member states. It provides a powerful tool for unbiased environmental assessments in enterprises and …

2018 | Buch

Methodik zur Steuerung modularer Produktbaukästen

Charlotte-Angela Hoffmann konzipiert ein Prozess- und Vorgehensmodell zur Steuerung von Baukastenprojekten am Beispiel der Automobilindustrie. Die kontinuierliche Weiterentwicklung des modularen Baukastens führt dazu, dass Strukturen und wesentliche Kernprozesse mit ihren Eskalations- und Entscheidungswegen zu modifizieren sind.

2018 | Buch

Kompetenzen in der Beschaffung

Kompetenzmanagement für den Beschaffungsbereich eines Automobilunternehmens

Mathias Wildgrube führte zur Erforschung der benötigten Kompetenzen in der Beschaffung eine Stellenanzeigenanalyse in der Automobilindustrie durch und wertete im Rahmen einer Fallstudie Kompetenzprofile und Kompetenzentwicklungsbedarfe aus. Die …

2018 | Buch

Ethno-Marketing in der Automobilbranche

Untersuchungen zur Wirkung von Ethno-Marketing auf türkischstämmige Kunden in Deutschland

Gesa Bethge untersucht in drei Studien die Wirkung von Ethno-Marketing in der Automobilbranche und den möglichen Nutzen für die Hersteller. In der ersten Studie werden die Einstellungen türkischstämmiger Personen zu Ethno-Marketing im Allgemeinen …

2018 | Buch

Die Ermittlung von Kundenanforderungen und ihre Transformation in technologische Produktinnovationen in der frühen Phase der automobilen Produktentstehung

Adam Pelka leistet einen theoretischen und empirischen Beitrag zur Implementierung von Kundenanforderungen in der frühen automobilen Entwicklungsphase und liefert dadurch neue Implikationen für das Innovationsmanagement in der Automobilindustrie.

2018 | Buch

Beitrag zur Optimierung von Wasserstoffdruckbehältern

Thermische und geometrische Optimierung für die automobile Anwendung

Philipp Andreas Rosen untersucht Ansätze zur Optimierung von Wasserstoffdruckgasspeichern für die automotive Anwendung. In den Vordergrund stellt er die Optimierung der Speichergeometrie und die thermischen Eigenschaften des Zylindermaterials.

2018 | Buch

Reaktives FE-Menschmodell im Insassenschutz

Simulation der Insassenkinematik in der Pre-Crash-Phase

Emrah Yigit erarbeitet eine Methodik zur Simulation menschlicher Bewegungen von Insassen in Notbremsszenarien. Virtuelle Dummy-Modelle sowie passive virtuelle Menschmodelle bilden menschliche Bewegungen, insbesondere bei Pre-Crash-Lastfällen, unzureichend ab.

2018 | Buch

Ruß- und Aschedeposition in Ottopartikelfiltern

Daniel Nowak beschreibt das Verhalten von Ottopartikelfiltern bei Ruß- und Aschedeposition hinsichtlich der Parameter Differenzdruck und Filtrationseffizienz. Zur Realisierung einer Aschebeladung wurde ein Schnellveraschungsverfahren entwickelt. Rußbeladungen werden an einem herkömmlichen Ottomotor mit Direkteinspritzung und Abgasturboaufladung realisiert.

2018 | Buch

Einflussfaktoren auf Beschaffungsorganisationen

Eine empirische Analyse der Beschaffungsorganisationen und ihre Einflussfaktoren dargestellt anhand eines Fallbeispiels

Zur Prozesserfassung in einer Beschaffungsorganisation der Automobilindustrie entwickelt Marc Mauersberger mithilfe einer Clusteranalyse fünf Cluster zur Beschreibung von Teams und untersucht diese prozessbasiert.

2018 | Buch

Regelung des Dieselmotors

Sauerstoffbasierte Konzepte für Motoren mit variabler Ladungswechselsteuerung

Daniel Schwarz betrachtet den Sauerstoffmassenanteil als qualitative Beschreibungsgröße der Ansaugluft eines Dieselmotors. Er zeigt dabei die Vorteile gegenüber der AGR-Rate als Beschreibungsgröße in transienten Phasen des Motors auf. Der Autor stellt physikalische Modellansätze für das Gassystem des Dieselmotors vor.

2018 | Buch

Planning Universal On-Road Driving Strategies for Automated Vehicles

Steffen Heinrich describes a motion planning system for automated vehicles. The planning method is universally applicable to on-road scenarios and does not depend on a high-level maneuver selection automation for driving strategy guidance. The …

2018 | Buch

Die Generation Y und Integrated Reporting

Konsumentenverantwortung durch Nachhaltigkeitsberichterstattung?

Stefanie Augustine befasst sich mit der Generation Y als potenzieller Zielgruppe von nachhaltigkeitsbezogenen Unternehmensberichten. Kern der Arbeit ist die Erhebung der Informationsbedürfnisse der Generation Y zur unternehmerischen Nachhaltigkeit …