Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

09.08.2015 | Ausgabe 1/2016

Urban Ecosystems 1/2016

Avian haemosporidian parasites in an urban forest and their relationship to bird size and abundance

Zeitschrift:
Urban Ecosystems > Ausgabe 1/2016
Autoren:
Diego Santiago-Alarcon, Ian MacGregor-Fors, Katharina Kühnert, Gernot Segelbacher, H. Martin Schaefer

Abstract

Urbanization has been identified as a threat to biodiversity due to landscape modifications. Studies of parasite ecology in urbanized areas lagged behind those made on macro organisms. Here we studied infection prevalence of haemosporidian parasites in an avian community of an urban forest from Germany, and its relationship with bird abundance and body mass. We used PCR to amplify a fragment of the mtDNA cyt b gene to determine the infection status of birds, and bird point counts to determine bird relative abundances. The avifauna was dominated by two small sized insectivore passerines (Parus major, Cyanistes caeruleus), representing ~40 % of the total bird records. The highest haemosporidian prevalence was recorded for Turdus philomelos (100 %) and for Fringilla coelebs (75 %). Bird abundance and body mass were positively associated with infection status for two haemosporidian genera: Plasmodium and Leucocytozoon. Infection rate was lower in juveniles compared to adult birds. We recorded a total of 7 Plasmodium, 26 Haemoproteus, and 10 Leucocytozoon lineages. Avian malaria (P. relictum) was detected infecting 5 individuals of P. major, the most abundant species in the community. These results, together with those of previous studies at the same site, suggest that potentially any of the genetic haemosporidian lineages detected in this urban forest can be transmitted across native and pet bird species, and to species of conservation concern housed at aviaries.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2016

Urban Ecosystems 1/2016 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise