Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

In diesem Buch wird ein Modell entwickelt, das zwei Bad-Bank-Konzepte miteinander vergleicht: auf der einen Seite wird eine vollständiger Verkauf von toxischen Aktiva, die eine Bank besitzt, an eine staatliche Bad Bank untersucht, auf der anderen Seite eine Transaktion, die einer Rückkaufvereinbarung gleicht, analysiert. In beiden Konzepten lässt sich ein kritischer Wert berechnen, zu dem ein Bankmanager bereit ist, die toxischen Aktiva abzugeben. Durch Teilnahme an diesen Konzepten verbessert sich die Solvenzwahrscheinlichkeit der Bank und sie kann neue Kredite vergeben. Deshalb eignen sich beide Bad-Bank-Konzepte dazu, die Finanzstabilität wiederherzustellen und eine Kreditklemme zu vermeiden. Allerdings unterscheiden sich die erwarteten Kosten für die Steuerzahler​

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Problemstellung und Vorgehensweise

Thomas Vieten

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Ergriffene Maßnahmen zur Bewältigung von Finanzkrisen

Thomas Vieten

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Theoretische Ansätze zu Problemen im staatlichen Umgang mit gefährdeten Banken

Thomas Vieten

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Modelltheoretische Analyse zweier Bad-Bank-Konzepte

Thomas Vieten

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Zusammenfassung

Thomas Vieten

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Neuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Industrie 4.0 – Digitalisierung, Innovationsmanagement und Führung

Industrie 4.0 verändert die Welt, die Branchen, die Unternehmen, die Geschäftsmodelle, die Geschäftsprozesse und die Menschen. Die Veränderungen sind radikal und disruptiv. Mit diesen disruptiven Veränderungen ist das Management heute konfrontiert, muss sich schnell auf die neuen Herausforderungen einstellen und das Unternehmen ganzheitlich neu ausrichten. Warten oder nichts tun ist gefährlich. Was müssen Sie jetzt wissen, tun und beachten? Lesen Sie in diesem Fachbeitrag eine kompakte Zusammenfassung. 
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise