Skip to main content
main-content

01.12.2017 | Bank-IT | Nachricht | Onlineartikel

Fiducia und GAD schmieden Technologieallianz für digitale Plattformen

Autor:
Eva-Susanne Krah

Fiducia & GAD IT wollen mit dem Gemeinschaftsprojekt "Digitale Plattformen" neue Interaktionsformen der digitalen Welt für Volks- und Raiffeisenbanken vorantreiben. 

Für die Initiative kooperiert der IT-Dienstleister der genossenschaftlichen Finanzgruppe mit dem IT- und Beratungsunternehmen Atos und dem Netzwerktechnologieunternehmen Cisco Deutschland. Das Projekt ist zunächst auf drei Jahre angelegt und soll dazu führen, dass neuartige digitale Lösungen schneller in konkrete Geschäftsmodelle für Volks- und Raiffeisenbanken transportiert werden. Klaus-Peter Bruns, Vorstandsvorsitzender der Fiducai & GAD, sieht in digitalen Ökosystemen, die über eine gemeinsame Plattform miteinander vernetzt sind, wichtige Chancen für die Institute. "Deshalb wollen wir digitale Plattformlösungen als Rückgrat für ein erweitertes Geschäftsmodell innerhalb der genossenschaftlichen Finanzgruppe zügig voranbringen", so Bruns. 

Mehrwerte generieren

Das digitale Kooperationsprojekt verfolgt dabei einen übergreifenden Ansatz, der verschiedene Akteure einschließen soll: Neben den Primärbanken, den Volks- und Raiffeisenbanken und deren Mitgliedern auch Privat-und Firmenkunden, Behörden sowie Schulen und Vereine sowie Partner und Dienstleistungsunternehmen aus dem deutschen Mittelstand. Ziel ist, digitale Geschäftsmodelle aus der Plattformidee zu generieren, die einen jeweiligen Mehrwert für die Partner einbringen.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

08.12.2014 | Bank-IT | Im Fokus | Onlineartikel

Fiducia und GAD unter einem Dach

Premium Partner

micromNeuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Digital Banking braucht Strategie und Kundenorientierung

Das englischsprachige Whitepaper „Successful Digital Banking: Aligning business strategy with technology“ untersucht, wie der Digitalisierungseifer in der Bankenbranche und eine fehlende Strategie das Kundenerlebnis beeinträchtigen – und was die zentralen Erfolgsfaktoren beim Digital Banking sind. Die Studie macht deutlich, mit welchem Eifer die Bankenbranche die Digitalisierung vorantreibt. Allerdings fühlen sich einige Kunden dabei von der Vielfalt neuer Funktionalitäten einfach überfordert. Letztlich sind digitale Strategien immer dann erfolgreich, wenn sie ein positives Kundenerlebnis über alle Touchpoints hinweg im Blick haben.
Jetzt gratis downloaden!