Skip to main content
main-content

07.12.2020 | Bankausbildung | In eigener Sache | Onlineartikel

In eigener Sache

Finalisten des Bankfachklasse-Awards stehen fest

Autor:
Bianca Baulig
1 Min. Lesedauer

Die Finalteilnehmer des diesjährigen Azubi-Wettbewerbs der Bankfachklasse sind nun ermittelt. Sechs Teams haben es in die Endrunde geschafft.

Sechs Teilnehmergruppen des Bankfachklasse-Awards dürfen ihr Konzept der Jury am 4. Februar 2021 in Mainz live vorstellen. Auf der Shortlist des Wettbewerbs stehen folgende Teams in alphabetischer Reihenfolge:

  1. Bank1Saar
  2. Stadtsparkasse Wuppertal, Team 1
  3. Stadtsparkasse Wuppertal, Team 2
  4. Volksbank Baumberge
  5. Volksbank Göppingen
  6. Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz

Konzept für die Filiale der Zukunft

Die Redaktion der Bankfachklasse dankt allen Einsendern, die sich beim diesjährigen Wettbewerb einer besonders anspruchsvollen Ausschreibung gestellt haben. Aufgabe war es, ein Konzept für die Filiale der Zukunft zu erstellen. Dafür sollten innovative Ideen entwickelt werden, wie die Filiale aussehen und was sie leisten muss, damit sich Kunden dort zu ihren Geldangelegenheiten beraten lassen, Services in Anspruch nehmen sowie Finanzprodukte und vielleicht sogar mehr abschließen.

Zur Jury gehören Alfred Burkhart, Partner und Geschäftsführer SWK Team, den Bankfachklasse-Autoren Michael Bäumler, Tobias Hohberger und Heinz Rotermund sowie Bianca Baulig, stellvertretende Chefredakteurin der Bankfachklasse.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.07.2020 | Branchendiskussion | Ausgabe 7-8/2020

Bankfachklasse-Award 2021 läuft

01.05.2020 | SPECIAL | Ausgabe 5-6/2020

Warum Filialen weniger Mitarbeiter brauchen

01.11.2020 | Vertrieb | Ausgabe 11/2020

Wie Flächenbanken rentabel werden können

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise