Skip to main content
main-content

Bankfachklasse-Award | Prüfkriterien

Award Bankfachklasse-Award

Ausrichter

Bankfachklasse
in Partnerschaft mit der Frankfurt School of Finance & Management
Historie
Seit 2006, Pause und Überarbeitung des Awards im Jahr 2015
Zielgruppe/Befragte Auszubildende in Banken und Sparkassen sowie Duale Studenten
Durchführungsverlauf
1. Stufe: Die BFK-Redaktion erstellt eine Aufgabe. Details der zu lösenden Aufgabe und weitere Vorgaben, zum Beispiel an Teamgröße und Umfang des schriftlichen Lösungsvorschlags, sind der jeweils für den aktuellen Award geltenden Ausschreibung in der Bankfachklasse und/oder auf Springer Professional zu entnehmen.
2. Stufe: Die Auszubildenden reichen ihren Lösungsvorschlag schriftlich bei der Redaktion Bankfachklasse ein.
3. Stufe: Die mindestens dreiköpfige Jury erstellt nach den unten genannten Kriterien eine Shortlist, welche Teams ins Finale eingeladen werden.
4. Stufe: Die Finalteams präsentieren ihre Lösungen vor der Jury und den anderen Finalteams. Die Jury bildet eine Rangfolge.

Befragungs- und Auswertungsmethodik

Prüfkriterien

Bewertungsteil A: Formalitäten

  • Vorstellung des Teams in Wort und Bild
  • Gliederung der Lösung
  • Optik der Aufbereitung

Bewertungsteil B: Innovation

  • Neuigkeitsgrad der Idee
  • Überraschungsgrad der Idee

Bewertungsteil C: Umsetzbarkeit

  • Passgenauigkeit in Bank oder Sparkasse
  • Grobe Kosten- und Erlösschätzung
  • Umsetzungsplanung

Zur Ausschreibung


Premium Partner

    Bildnachweise