Skip to main content
main-content

18.09.2017 | Bankausbildung | In eigener Sache | Onlineartikel

Bankfachklasse macht mit eLearning fit für die Prüfung

Autoren:
Stefanie Hüthig, Bianca Baulig

Das eLearning der Bankfachklasse ist an den Start gegangen. Ab sofort können Azubis online auf Springer Professional lernen!

Sie möchten sich auf eine Prüfung vorbereiten, Ihr Bankwissen testen oder sind auf der Suche nach Übungsaufgaben für die Auszubildenden Ihres Instituts? Dann hat die Bankfachklasse, die wie ihre große Schwester, das Bankmagazin, hier auf Springer Professional zu finden ist, genau das Richtige für Sie: Unter elearning.bankfachklasse.de können Azubis ab sofort online lernen. 

Zum Start gibt es Kurse zu Prüfungsthemen, beispielsweise Kontoführung, Kredit- und Auslandsgeschäft, sowie jeweils ein Training zur Zwischen- und Abschlussprüfung. Weitere Lerneinheiten folgen. Auf die ersten Kurse können Abonnenten der Bankfachklasse kostenfrei zugreifen. Schauen Sie doch gleich mal rein! Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen! Schreiben Sie uns dazu eine E-Mail an bankfachklasse@springer.com.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.02.2017 | Branchendiskussion | Ausgabe 1-2/2017

Was auf angehende Bankkaufleute zukommt

01.04.2017 | Branchendiskussion | Ausgabe 4/2017

Wie sich Banken für den Nachwuchs starkmachen

01.11.2015 | Karriere | Ausgabe 12/2015

Anforderungen an Banken als Arbeitgeber wandeln sich

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise