Skip to main content
main-content

06.08.2020 | Bankprodukte | In eigener Sache | Onlineartikel

In eigener Sache

Sustainable Award in Finance steht kurz vor Einsendeschluss

Autoren:
Christian Kemper, Angelika Breinich-Schilly
2 Min. Lesedauer

Jetzt aber schnell: Am 14. August 2020 endet die Einreichungsfrist für den neuen Sustainable Award in Finance. Der Wettbewerb zeichnet Investmentprodukte, Spar- und Finanzierungsprodukte sowie Versicherungen in drei Kategorien aus. Denn auf Nachhaltigkeit legen Anleger und Regulierer künftig gesteigerten Wert.

Das zunehmende Bewusstsein in der Bevölkerung für den Umwelt- und Klimaschutz sowie die soziale und unternehmerische Verantwortung sorgt für eine steigende Nachfrage auf dem Markt für nachhaltige Produkte. Bei Banken und Sparkassen, Investmentgesellschaften und Versicherern werden insbesondere der Aktionsplan der Europäischen Union zu Sustainable Finance sowie neue Vorgaben für die Markets in Financial Instruments Directive (MiFID) und in der Insurance Distribution Directive (IDD) zu immer mehr Kundenanfragen führen. 

Doch die Vielfalt der Angebote, die Komplexität und Interdependenzen der Nachhaltigkeitsziele und -lösungen erschweren die Nachvollziehbarkeit sowohl für die Kunden als auch für deren Berater. Deshalb verleihen das Analysehaus Morgen & Morgen sowie das Bankmagazin und seine Schwesterzeitschrift Versicherungsmagazin den Sustainable Award in Finance 2020 | 2021. Das dazugehörige Siegel sorgt für Orientierung bei der Produktauswahl und schafft Vertrauen.

Voraussetzungen für die Award-Teilnahme

Für die Prämierung mit dem Sustainable Award in Finance 2020 | 2021 müssen drei Bedingungen erfüllt sein:

  1. Das Finanzprodukt muss wesentlich zu mindestens einem der 17 SDGs der UN beitragen ("do good").
  2. Es darf keines der anderen SDGs erheblich beeinträchtigen ("do no harm").
  3. Das Finanzprodukt muss umsetzen, was es verspricht. Dies muss beweisbar sein sowie transparent gemacht werden, zum Beispiel durch einen Nachhaltigkeitsbericht oder eine andere Art von Reporting.

Interessierte Banken und Sparkassen sowie Versicherungs- und Investmentgesellschaften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz reichen ihre nachhaltigen Produkte einfach online ein unter sustainable-award-in-finance.de. Die Bewerbungsfrist endet am 14. August 2020!

Tipp: Vergessen Sie nicht, bei der Bewerbung anzugeben, für welche Kategorie Sie Ihr Produkt einreichen: Environment (E), Social (S) oder Governance (G) oder für eine Kombination der drei Kategorien. Teilen Sie uns bei der Bewerbung außerdem unbedingt mit, mit welchen Methoden Sie die Nachhaltigkeit Ihres Produkts messen beziehungsweise sicht- und überprüfbar machen.

Ein Fachgremium aus Wissenschaft, Praxis und Medien wird dann unter den eingesendeten Bewerbungen entscheiden. Die Verleihung der Awards in Sustainable Finance findet Ende November 2020 in Frankfurt am Main statt. Die verliehenen Siegel können von den Gewinnerunternehmen zur werblichen Nutzung erworben werden.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2020 | Buch

Green Finance

Erfolgreiche Schritte zur grünen Unternehmensfinanzierung

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

Opportunitäten durch Green Finance

Quelle:
CSR und Klimawandel

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise