Skip to main content
main-content

10.02.2021 | Bankstrategie | In eigener Sache | Onlineartikel

In eigener Sache

Team "Kredithaie" gewinnt Bank-Contest

Autor:
Stefanie Hüthig
1:30 Min. Lesedauer

Marcel Eley, Celina Rehm und Marten Schmidt alias das Team "Kredithaie" haben den Contest "be-CEO Bank" von 360 Grad Training in Kooperation mit Bankmagazin und Bankfachklasse für sich entschieden. 

Die drei Unternehmensberater von Kampmann Management Consultants erreichten bei dem Planspiel, bei dem sich die Teilnehmenden in die Position von Bankvorständen und -vorständinnen versetzten, den ersten Platz. Die Gruppe erzielte über vier Perioden hinweg gegen 20 andere Teams, aufgeteilt in drei Regionalmärkte, den insgesamt höchsten kumulierten Gewinn, nämlich 281,3 Millionen Euro.

"Die Leistung der 'Kredithaie' war durchweg souverän. Selbst eine hohe Arbeitslosigkeit bei den Planspielkunden und ein hoher Wettbewerbsdruck haben die Strategie des Teams nicht ins Wanken gebracht", kommentiert Florian Gößner, Spielleiter und Geschäftsführer von 360 Grad Training, das Ergebnis. 

Lob für die Verfolgerteams

"Selbstverständlich geht aber auch ein großes Lob an die Verfolgerteams, die durch kreative Strategien die 'Kredithaie' vom Thron stürzen wollten. Doch am Ende hat sich auch gezeigt, dass die Steuerung eines Bankhauses sehr vielschichtig und eine Synchronisation aller Fachbereiche notwendig ist, um den Sieg nach Hause zu holen. Erneut hat mich begeistert, mit wie viel Engagement und Motivation unsere Planspieler spielend gelernt haben. Und wer weiß, wer jetzt ein neues Berufsziel ins Auge fassen wird", schmunzelt Gößner.

"Wir haben die zur Verfügung gestellten Daten ausgewertet und uns daraufhin strategisch auf das Kreditgeschäft ausgerichtet. Diese Strategie haben wir durchgezogen", verraten die drei Strategieberater ihr Erfolgsrezept. Das Siegerteam darf sich über ein 180-minütiges Web-Training mit freier Fachthemenwahl von 360 Grad Training freuen und hat die Wahl zwischen Einjahresabonnements des Bankmagazins und der Bankfachklasse.

Der Contest basierte auf der Simulation "be-CEO Bank". Die Teilnehmenden müssen sich darin mit zahlreichen Fragen auseinandersetzen, vor denen Führungskräfte in Banken und Sparkassen stehen, zum Beispiel: Wie sollen unsere Kreditkonditionen aussehen? Welches Marketing-Budget können wir uns leisten? Und haben wir genug qualifiziertes Personal?

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.12.2020 | Strategie | Ausgabe 12/2020

Learning by Doing

01.11.2020 | Bankfachklasse intern | Ausgabe 11-12/2020

Learning by Doing

Premium Partner

    Bildnachweise