Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Bernd Zirkler, Jonathan Hofmann und Sandra Schmolz geben einen praxisbezogenen Überblick über die wesentlichen Inhalte und Anforderungen der Kapital- und Liquiditätsvorschriften von Basel III und deren schrittweise Einführung bis 2019. Die Autoren zeigen die direkten Auswirkungen der Regelungen von Basel III auf die Kreditinstitute und die Ergebnisse der in diesem Zusammenhang durchgeführten Auswirkungsstudien auf.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Wesentliche Inhalte von Basel III und Auswirkungen auf die Kreditinstitute

Zusammenfassung
Wesentliche Regelungen von Basel III finden sich in den beiden Rahmenwerken ‚Basel III: Ein globaler Regulierungsrahmen für widerstandsfähigere Banken und Bankensysteme’ und ‚Basel III: Internationale Rahmenvereinbarung über Messung, Standards und Überwachung in Bezug auf das Liquiditätsrisiko’. Dieses Essential stellt die verschiedenen Kernelemente dieser beiden Rahmenwerke wie Eigenkapital, Kapitalpuffer, Leverage Ratio und Liquidität sowie Offenlegungsanforderungen und Vorschriften zur Risikobehandlung detailliert dar. Daraus werden zu erwartende direkte Auswirkungen auf Kreditinstitute abgeleitet. Diese spiegeln sich auch in den Ergebnissen der zitierten Auswirkungsstudien wider.
Bernd Zirkler, Jonathan Hofmann, Sandra Schmolz

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise