Skip to main content

23.01.2023 | Batterie | Nachricht | Online-Artikel

BMW baut Pilotanlage für Feststoffzellen-Batterien

verfasst von: Patrick Schäfer

1 Min. Lesedauer
share
TEILEN
print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

BMW und das Batterie-Start-up Solid Power bauen ihre Zusammenarbeit aus. BMW möchte in Parsdorf bei München eine Festkörperzellen-Prototypenlinie basierend auf den Erfahrungen von Solid Power aufbauen.

Die BMW-Gruppe und Solid Power vertiefen ihre Entwicklungspartnerschaft. Mit dem Know-how des Feststoffbatterie-Start-ups plant BMW, in seinem Cell Manufacturing Competence Center (CMCC) in Parsdorf bei München eine Festkörperzellen-Prototypenlinie aufzubauen. Ermöglicht wird dies durch eine Forschungs- und Entwicklungslizenz. "Wir freuen uns darauf, noch enger mit Solid Power zusammenzuarbeiten. Dadurch können wir Festkörperzellen auf der Grundlage der Designs von Solid Power in unserer eigenen Pilotanlage herstellen. Wir gehen davon aus, dass unsere neue Festkörperzellen-Prototypenlinie das gemeinsame Ziel, diese vielversprechende Zelltechnologie auf den Markt zu bringen, beschleunigen wird", sagt Frank Weber, Mitglied des Vorstands der BMW AG für Entwicklung.

Die engere Kooperation ermöglicht den Partnern, ergänzende Zellentwicklungs- und Fertigungsaktivitäten sowohl bei Solid Power als auch bei BMW aufzunehmen, um das Know-how für das Design und den Fertigungsprozess von Festkörperzellen weiter auszubauen. Vor der Installation der Prototypenlinie sollen die Herstellungsprozesse der Zellen gemeinsam optimiert werden. Bereits in diesem Jahr will Solid Power Automotive-Zellen in Originalgröße zu Testzwecken an BMW liefern. Ein erstes Demonstrationsfahrzeug mit der Technologie ist von BMW noch vor 2025 geplant.

share
TEILEN
print
DRUCKEN

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

08.06.2022 | Batterie | Fragen + Antworten | Online-Artikel

Das müssen Sie zu Feststoffbatterien wissen

Premium Partner