Skip to main content
main-content

12.03.2020 | Batterie | Nachricht | Onlineartikel

ZSW forscht an Serienproduktion für Lithium-Ionen-Zellen

Autor:
Patrick Schäfer
1 Min. Lesedauer

Forscher des ZSW wollen Lithium-Ionen-Zellen für automobile Anwendungen optimieren und dabei gleichzeitig die Kosten senken. Am Ende soll eine großskalige Batteriezellproduktion stehen.

Im Projekt "Entwicklung, Aufbau und Validierung von fortschrittlichen Material-, Zell- und Produktionssystemen für eine kosteneffiziente, nachhaltige und großskalige Batteriezellproduktion" (ZellkoBatt) wird neben der Optimierung großformatiger Lithium-Ionen-Zellen auch an der industriellen Massenproduktion von innovativen Batteriezellen geforscht. Die Forscher des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) wollen die Wertschöpfung am Standort Deutschland erhöhen. "Wir müssen alles daransetzen, die Entwicklung und Produktion von Batteriesystemen zügig voranzutreiben, um die Zukunftsfähigkeit des Automobillandes Deutschland zu sichern", sagt Dr. Margret Wohlfahrt-Mehrens, Leiterin der Batterieforschung am ZSW.

Das Projekt erweitert das bisherige Know-how der ZSW-Forscher um großformatige Pouch- und PHEV-2-Zellen bis 80 Amperestunden sowie Rundzellen vom Typ 21700. Zudem wollen sie die bestehende Fertigungs-Infrastruktur um Maschinen und Anlagen erweitern, um eine effiziente Herstellung von Lithium-Ionen-Zellen in Deutschland zu ermöglichen. "Mit dem Projekt ZellkoBatt erweitern wir unsere bestehende Technologieinfrastruktur, um den Transfer innovativer Batteriezellen in die industrielle Massenproduktion zu beschleunigen", so Wohlfahrt-Mehrens. Das über drei Jahre laufende Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.01.2020 | Kurz kommentiert | Ausgabe 1/2020 Open Access

Batteriezellen aus Europa?

01.03.2020 | Im Fokus | Ausgabe 3/2020

Batteriezellen "Made in Germany" - Ein Weg mit Hindernissen

Das könnte Sie auch interessieren

17.02.2020 | Batterie | Nachricht | Onlineartikel

KIT forscht an agiler Produktion von Batteriezellen

27.02.2020 | Batterie | Fragen + Antworten | Onlineartikel

Faktencheck Elektroauto-Batterien

Premium Partner

    Bildnachweise