Skip to main content
main-content

19.07.2019 | Batterie | Nachricht | Onlineartikel

Toyota kooperiert mit chinesischem Batteriehersteller CATL

Autor:
Patrick Schäfer

Toyota und der Batteriehersteller CATL haben eine Zusammenarbeit beschlossen. Zum Umfang sollen neben der Entwicklung und Lieferung von Fahrzeugbatterien auch Punkte wie das Recycling gehören.

Toyota und Contemporary Amperex Technology Co. (CATL) wollen mit ihrer Zusammenarbeit die Entwicklung elektrifizierter Fahrzeuge vorantreiben. Neben der Belieferung mit Fahrzeugbatterien soll auch deren Entwicklung im Fokus stehen. Weitere Themen der Kooperation sind Innovationen, Verbesserungen der Produktqualität sowie Wiederverwendung und Recycling von Fahrzeugbatterien.

Eine stabile Batterieversorgung und die Weiterentwicklung der Technik soll die Verbreitung von elektrischen Fahrzeugen unterstützen. Beide Unternehmen planen deshalb auch die Beteiligung an Initiativen zur Förderung der Elektromobilität. Die Kooperation verbindet die Kompetenzen des Batterieherstellers in Entwicklung und Bereitstellung mit entsprechend elektrifizierten Fahrzeugen von Toyota.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.06.2018 | Titelthema | Ausgabe 3/2018

„Es wird keine Wunderbatterie geben“

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise