Skip to main content
main-content

03.04.2015 | Baukonstruktion | Im Fokus | Onlineartikel

Hochhäuser aus Holz für Flensburg

Autor:
Christoph Berger
1:30 Min. Lesedauer

In der schleswig-holsteinischen Stadt Flensburg plant ein für seine Holzbauten bekanntes Berliner Architekturbüro den Bau mehrere Häuser mit bis zu neun Stockwerken in Holzbauweise.

Bauten mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz, mit Energieeffizienz in der Wärmedämmung und mit der Nutzung von Regenwasser und regenerativen Energien – so präsentiert das Berliner Architekturbüro Kaden + Partner das für Flensburg geplante Projekt e28.

Ziel des Bauvorhabens soll es sein, für alle zukünftigen Bewohner eine hohe Wohnqualität zu erreichen. Gleichzeitig soll die Bewohnerstruktur gemischt sein: Junge Menschen, Familien und Ältere sollen dort ein Zuhause finden. Alle Wohnungen werden barrierefrei erreichbar sein. Durch die im Rahmen gehaltenen Kosten seien sogar Sozialwohnungen möglich.

Hochbauweise und vielfach nutzbare Freiflächen

Weitere Artikel zum Thema

Aufgrund der Hochbauweise werden im direkten Umfeld der Bauten ausreichend Freiflächen zur Verfügung stehen, was sich ebenfalls positiv auf die Wohnqualität auswirkt, heißt es. Vorgesehen sind zum Beispiel Gärten, Versammlungsplätze, Spielplätze, eine Feuerstelle und ein Holzlagerplatz.

Auch stadtentwicklungstechnisch handelt es sich bei e28 um eine Herausforderung. Die Gebäude entstehen auf dem ehemaligen Motorola-Gelände. Und, wie Idee & Projekt angibt: „Die Größe des Projektes und die Lage in der Neustadt eröffnen die Chance, in Flensburg endlich einmal ein funktionierendes Car-Sharing Modell zu etablieren.“

Massivholzbauweise und Stahlbetonkonstruktionen

Laut der Baubeschreibung werden die Außenwände in Massivholzbauweise errichtet. Sie werden mit einer Mineralwolldämmung versehen, Holzfenster mit Dreischeibenverglasung werden zum Einsatz kommen. Das Treppenhaus wird aus Stahlbeton konstruiert. Angegeben wird dort außerdem, dass die Dächer aus Brettsperrholz, Massivholz oder Holz-Verbundsystem gefertigt.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2011 | Buch

Wendehorst Baustoffkunde

Grundlagen – Baustoffe – Oberflächenschutz

2014 | Buch

Projektentwicklung in der Immobilienwirtschaft

Grundlagen für die Praxis

2014 | Buch

Projektabwicklung in der Bauwirtschaft-prozessorientiert

Wege zur Win-Win-Situation für Auftraggeber und Auftragnehmer