Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Bedarfsorientierte Beratung versus aktiver Bankvertrieb - Ein Widerspruch?

verfasst von: Dipl. Kfm. Lutz Boden

Erschienen in: Handbuch Bankvertrieb

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die strategische Ausrichtung der Bankberatung ist aktuell in zahlreichen Kreditinstituten das zentrale geschäftspolitische Thema. Dieses nicht zuletzt aufgrund der aktuellen und auch perspektivischen Entwicklung der Ertrags- und Kostensituation der Kreditinstitute sowie komplexer Rahmenbedingungen. Planungen einer etwaigen Neuausrichtung bedingen deshalb vorab detaillierte Analysen diesbezüglicher Bestimmungsfaktoren.
Sinkende Erträge bei gleichzeitig deutlich steigenden Kosten führen zu einem Mix, der nicht zuletzt auch die Kundenberatung tangieren wird. Eine sehr heterogene Nachfrage nach Service- und Beratungsleistungen seitens der Kunden trifft dabei auf unterschiedliche Angebots- und Umsetzungsvarianten – sowohl in der Qualität als auch in der Quantität.

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Literatur
Zurück zum Zitat Borsch, E., Friedrich, C., Haustein, T. (Hrsg.) (2010): Erfolgsfaktor Kundenorientierung: Aktuelle Ansätze in der Vermögensberatung aus Sicht unterschiedlicher Marktteilnehmer, Bank-Verlag, Köln. Borsch, E., Friedrich, C., Haustein, T. (Hrsg.) (2010): Erfolgsfaktor Kundenorientierung: Aktuelle Ansätze in der Vermögensberatung aus Sicht unterschiedlicher Marktteilnehmer, Bank-Verlag, Köln.
Zurück zum Zitat Bundesgesetzblatt Jahrgang 2014, Teil I, Nr. 30, ausgegeben zu Bonn am 18. Juli 2014. Bundesgesetzblatt Jahrgang 2014, Teil I, Nr. 30, ausgegeben zu Bonn am 18. Juli 2014.
Zurück zum Zitat Dapp, T. F. (2014), Deutsche Bank Research (Hrsg.): Fintech – Die digitale (R) evolution im Finanzsektor; Algorithmenbasiertes Banking mit human touch, Frankfurt, 23. September 2014. Dapp, T. F. (2014), Deutsche Bank Research (Hrsg.): Fintech – Die digitale (R) evolution im Finanzsektor; Algorithmenbasiertes Banking mit human touch, Frankfurt, 23. September 2014.
Zurück zum Zitat Fahrenschon, G. (2014): Risiken reduzieren statt verteilen – Anforderungen an eine wirksame Regulierung, Rede auf der Handelsblatt-Jahrestagung „Banken im Umbruch“, 03. September 2014, Frankfurt. Fahrenschon, G. (2014): Risiken reduzieren statt verteilen – Anforderungen an eine wirksame Regulierung, Rede auf der Handelsblatt-Jahrestagung „Banken im Umbruch“, 03. September 2014, Frankfurt.
Zurück zum Zitat Haasis, H. (2010): Demografischer Wandel aus Sicht der Sparkassen, S. 71–92, in: Demographic Banking, Demografische Entwicklung als Herausforderung für Kreditinstitute, (Hrsg.) Juncker, K., Nietert, B., Fritz Knapp Verlag, Frankfurt am Main, 2010. Haasis, H. (2010): Demografischer Wandel aus Sicht der Sparkassen, S. 71–92, in: Demographic Banking, Demografische Entwicklung als Herausforderung für Kreditinstitute, (Hrsg.) Juncker, K., Nietert, B., Fritz Knapp Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
Zurück zum Zitat Hellmich, M., Siddiqui, S. (2014): Klassische Geschäftsmodelle im Wandel, S. 105 ff., in: Aspekte moderner Bankenregulierung (Hrsg.) Niehoff, W., Hirschmann, S., Bank-Verlag, Köln. Hellmich, M., Siddiqui, S. (2014): Klassische Geschäftsmodelle im Wandel, S. 105 ff., in: Aspekte moderner Bankenregulierung (Hrsg.) Niehoff, W., Hirschmann, S., Bank-Verlag, Köln.
Zurück zum Zitat Kühner, A., Mosch, A. (2013): Intransparenz in der Online-Welt, S. 115 ff., in: Banking 2. 0, 2. Aufl., (Hrsg.) Hüthig, S., Springer-Gabler Verlag, Wiesbaden. Kühner, A., Mosch, A. (2013): Intransparenz in der Online-Welt, S. 115 ff., in: Banking 2. 0, 2. Aufl., (Hrsg.) Hüthig, S., Springer-Gabler Verlag, Wiesbaden.
Zurück zum Zitat Naumer, H.-J., Schneider, H. (2014): Banken im Niedrigzinsumfeld, S. 93 ff., in: Aspekte moderner Bankenregulierung (Hrsg.) Niehoff, W., Hirschmann, S., Bank-Verlag, Köln, 2014. Naumer, H.-J., Schneider, H. (2014): Banken im Niedrigzinsumfeld, S. 93 ff., in: Aspekte moderner Bankenregulierung (Hrsg.) Niehoff, W., Hirschmann, S., Bank-Verlag, Köln, 2014.
Metadaten
Titel
Bedarfsorientierte Beratung versus aktiver Bankvertrieb - Ein Widerspruch?
verfasst von
Dipl. Kfm. Lutz Boden
Copyright-Jahr
2016
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-06447-1_15

Premium Partner