Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Das Buch beinhaltet Beispiele und Aufgaben aus der Baubetriebspraxis und ist als optimale Ergänzung zum Standardwerk Zahlentafeln für den Baubetrieb gedacht. Zahlreiche Aufgaben aus den Sachgebieten - wie zum Beispiel zur Lastermittlung, Vergütung und Abrechnung, VOB-Wissensüberprüfung, Ablaufplanung für ein Mehrfamilienhaus, Betoninstandsetzung an der Nagoldtalsperre, Projektorganisation, zum Qualitätsmanagement, zur Personalführung, Betriebsabrechung sowie Kalkulation einer Kanal- und Brückenbaustelle – sind praxisnah erklärt und gelöst. Entsprechende Querverweise zum Hauptwerk ermöglichen ein schnelles Auffinden der gewünschten Information zum Thema. Das Buch ist damit nicht nur sehr hilfreich beim Studium, sondern auch für die Baupraxis eine sichere Unterstützung für richtige Lösungen konkreter Aufgaben.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Bemessung von Baukonstruktionen

Zusammenfassung
Im Folgenden soll der Zusammenhang zwischen statischen Systemen, Lasten, Schnittgrößen und Bemessungen an einem anschaulichen Beispiel deutlich gemacht werden. Dabei wird der Schwerpunkt auf die Zuordnung der einzelnen Bemessungsaufgaben und nicht auf eine vollständige statische Berechnung gelegt.
Joachim Martin, Angelika Martin

2. Baustoffe

Ohne Zusammenfassung
Thomas Krause

3. Vermessung

Zusammenfassung
Die nachfolgend aufgeführten Beispiele aus der vermessungstechnischen Praxis entsprechen nicht der Reihenfolge der „Zahlentafeln für den Baubetrieb“, sondern beschreiben Vermessungsleistungen, die üblicherweise von Bauausführung und Bauüberwachung erfolgen. Häufig sind sie Vorbedingung zur Abrechnung von Bauleistungen und werden dort in den entsprechenden Abschnitten vorausgesetzt.
Norbert Winkler

4. Bauwirtschaft und Baurecht

Ohne Zusammenfassung
Karl-H. Schlösser

5. Baukosten und Finanzierung

Zusammenfassung
Aufgabe:
Auf der Grundlage einer bereits erfolgten Kostenermittlung einzelner Bauleistungen (siehe Tafel B 5.1) stelle man einen Zahlungsplan des AGs auf.
Karl H. Schlösser

6. Leistungsbeschreibung u. Bauvertrag

Zusammenfassung
Im Rahmen des Ausbaues der Wettkampfstätten für Wassersportler soll die Kanu- und Ruderstrecke um 300 Meter verlängert werden. Dabei sind umfangreiche Erdbauarbeiten gemäß nachstehender Skizze auszuführen, wobei die Hauptposition den Aushub und die Profilierung des Kanals sowie die seitliche Anhäufung und Verdichtung des Aushubmaterials als Vorbereitung für Zuschauertribünen rechts und links der Strecke umfasst.
Karl H. Schlösser

7. Bauabrechnung und Mengenermittlung

Zusammenfassung
Die in diesem Kapitel aufgeführten Beispiele sind im Wesentlichen nach der Reihenfolge in den „Zahlentafeln für den Baubetrieb“ geordnet, dabei werden einige ausgewählte Beispiele mit entsprechendem Bezug zur Praxis angegeben. Der Schwerpunkt wird dabei auf die Abrechnung von Erdarbeiten gelegt, da hier auf Grund der in der Regel sehr komplexen Geometrie wesentlich häufiger Probleme in der Praxis entstehen als bei der Abrechnung von Roh- und Ausbauarbeiten.
Thomas Krause

8. Arbeitsvorbereitung und Ablaufplanung

Zusammenfassung
Bei den nachfolgend vorgestellten Beispielen werden hier nur die Hauptarbeiten, die durch Art, Menge und ihren Wiederholungsfaktor die Kernbauzeit bestimmen, behandelt.
Ulrich Olk

9. Baumaschinen

Zusammenfassung
Im Folgenden werden verschiedene Beispiele zur Leistungsberechnung von Baumaschinen aufgeführt, die im normalen Baustellenbetrieb anfallen.
Thomas Krause, Norbert Kremer

10. Boden, Baugrube, Verbau

Zusammenfassung
Im Folgenden werden verschiedene Beispiele aus dem Bereich Boden, Baugrube, Verbau aufgeführt, die im normalen Baustellenbetrieb anfallen.
Thomas Krause, Norbert Kremer

11. Schalung und Gerüste

Zusammenfassung
Die grundsätzliche Planung von Schalungsaufgaben wird heute in der Regel im Rahmen der Arbeitsvorbereitung von den entsprechenden Stabsabteilungen oder als Serviceleistung von den Schalungsherstellern mit Anwendung von spezieller Software und den technischen Unterlagen für die jeweiligen Schalungsgeräte durchgeführt. Diese Programme und technischen Unterlagen stehen in der Regel auch den Mitarbeitern in der Bauleitung zur Verfügung, werden dort aber eher seltener genutzt. Zur Anwendung auf der Baustelle stellen die Schalungshersteller neben den technischen Unterlagen Bemessungstabellen zur Verfügung, welche die Auswahl und Dimensionierung einzelner Schalungen wesentlich erleichtern.
Thomas Krause

12. Betriebsorganisation

Zusammenfassung
Die Bauunternehmung Schmitz GmbH führt Ingenieurbau-, Kanalbau- und Gleisbauarbeiten durch. Die Geschäftsführung bittet Sie um einen Vorschlag, wie das Unternehmen organisiert werden kann, wenn eine eindeutige Ergebnisverantwortung der einzelnen Geschäftsbereiche die Zielsetzung ist.
Joachim Martin

13. Kalkulation

Zusammenfassung
Das Kalkulationsbeispiel ist vereinfacht mit stark gekürztem Leistungsverzeichnis dargestellt. Das LV enthält nur die Hauptpositionen. Daher sind die ermittelten Kosten und Preise nicht direkt in die Praxis übertragbar.
Jürgen Pick, Wilfried Streit

14. Unfallverhütung

Zusammenfassung
Die in diesem Kapitel aufgeführten Beispiele sind bezogen auf Maßnahmen zur Verkehrslenkung. Anschließend werden zwei Beispiele für Pläne zur Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (Sigepläne) dargestellt.
Ulrich Olk, Norbert Kremer

15. Betoninstandsetzung

Zusammenfassung
Die Nagoldtalsperre wurde in den Jahren 1965 bis 1970 im Landkreis Freudenstadt (Baden- Württemberg) erbaut. Eigentümer und Betreibe der Talsperre ist das Land Baden-Württemberg, vertreten durch die Gewässerdirektion Nördlicher Oberrhein, Bereich Freudenstadt. Die Kernaufgabe der Talsperre ist der Hochwasserschutz für die flussabwärts gelegenen Ortschaften. Die Hauptsperre besteht aus einem 30 m hohen Steinschüttdamm mit einer Kronenlänge von 235 m.
Willy Kuhlmann

Backmatter

Weitere Informationen